14 junge Menschen finden bei HECTAS einen Ausbildungsplatz

Filed under: Allgemein,Facility Management |


Das Ausbildungsjahr 2011 hat vor wenigen Wochen begonnen. Einer der führenden Gebäudedienstleister Europas, HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG, bildet erneut deutschlandweit Nachwuchskräfte aus. Zu den Ausbildungsberufen gehören Bürokaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation, Glas- und Gebäudereiniger sowie Service- oder Fachkräfte für Schutz und Sicherheit. Ein zusätzliches Spezialgebiet in der Gebäudereinigung zu erlernen, ist ebenfalls möglich. Dazu zählen die Schädlingsbekämpfung, Graffitientfernung oder Computerreinigung.
Die Berufsfelder im Facility Management sind sehr vielfältig und zukunftsweisend. Es gehört inzwischen in der deutschen Wirtschaft zu den Schlüsselbranchen neben der Automobilindustrie oder dem Machinenbau. „Für professionelle Gebäudedienstleister wie HECTAS ist es besonders wichtig, genügend Ausbildungsplätze zu stellen. Außerdem möchten wir jungen Leuten attraktive und vielseitige Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bieten,” erklärt Michael Falkenhagen, Leiter Personal bei HECTAS in Wuppertal.

Auszubildene tendieren zu klassischen Facility Management Ausbildungsgängen
Von den 14 Einsteigern, die zum 1. August bei HECTAS ihre Ausbildung begonnenen haben, lassen sich sechs zum Glas- und Gebäudereiniger und sieben zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ausbilden. Des Weiteren gibt es eine kaufmännische Auszubildene. Somit entschied sich in diesem Jahr die Mehrheit für eine speziell auf das Facility Managment ausgerichtete Ausbildung. In den aktuellen zweiten und dritten Ausbildungsjahrgängen sind etwa ein Drittel der jungen Menschen als Bürokaufleute tätig.
Nach der Ausbildung gibt es unterschiedliche Weiterbildungsoptionen. Wer beispielsweise den Beruf Gebäudereiniger gelernt hat, kann sich zum Hygienefachberater oder Desinfektor fortbilden lassen. Nach der Gesellenprüfung kann der Meisterbrief angestrebt werden. Wer noch höher hinaus möchte, schlägt ein Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienemanagement/-technik ein. Die Karrierechancen in einem breit aufgestellten Unternehmen wie HECTAS sind besonders vielfältig und hoch.

3 Responses to 14 junge Menschen finden bei HECTAS einen Ausbildungsplatz

  1. Pingback: Study in Uganda

  2. Pingback: 토토사이트

  3. Pingback: 토토사이트 비트