Achtsamkeit für Gefühle

Filed under: Allgemein |


Wie kann ich Stress, Erschöpfung und Burnout beenden? Wie kann ich Gefühle fühlen und mich selbst tiefer verstehen?

Um solche Fragen geht es im neuen Buch von Michael Seibt, Pfarrer, Coach und Meditationsbegleiter. Die Leserinnen und Leser erfahren, was Menschen, die nicht unter Stress oder Burnout leiden, oft anders machen: Sie setzen auf Meditation und inneres Erforschen.

Das neue Buch für einen bewussten und achtsamen Umgang mit Gefühlen erscheint am 31. Oktober 2020.

Blick ins Buch.

Meditation führt in eine offene Haltung und erlaubt allen Gefühlen und Gedanken so zu sein, wie sie sind. Im Innenraum der Seele wird es offen und weit, auch für unangenehme oder schmerzliche Gefühle und belastende Gedanken. Inneres Erforschen wendet sich der gegenwärtigen Erfahrung zu, statt sie zu bekämpfen oder vor ihr zu fliehen. Unbewusste oder verbannte Teile der Seele dürfen sich zeigen.

Während Meditation eine individuelle Praxis ist, geschieht Erforschen in der Begegnung in Gruppen und zu zweit.

Das Buch bietet eine Einführung in die Haltung und die tägliche Praxis einer Spiritualität, die tiefer mit dem Leben verbindet, so wie es ist. Die Leserinnen und Leser finden viele praktische Hinweise, Anleitungen und Ressourcen, die dabei unterstützen. Das Buch umfasst 300 Seiten und ist als E-Book und als Taschenbuch erhältlich.

Mehr Informationen über den Autor und seine Arbeit finden sich hier.

Weitere Informationen unter:
http://www.mbsr-coaching-tuebingen.de