Alle guten Dinge sind Drei!

Filed under: Allgemein |


Aus dem galicischen „A Coruna“ reiste Mrs. Yvette Fergus zusammen mit einer ihrer zukünftigen Lehrkräfte Ende März in das beschauliche Herscheid.
Hier, in der Systemzentrale des international erfolgreichen Franchise Unternehmens, lernte sie nicht nur die Geschäftsführung kennen, sondern wurde auch direkt in den Programmen für die ganz Kleinen, „English for Minis“ und „English for Children“, ausgebildet.
Yvette Fergus, die selbst schottische Wurzeln hat, arbeitet bereits seit Jahren als Englischtrainerin: „Nun war es für mich an der Zeit nach einem Partner zu suchen, der mich bei meinem Traum, ein eigenes Lerncenter zu eröffnen, welches einen einzigartigen und qualitativ hochwertigen Unterricht anbietet, unterstützt. Der Mortimer English Club passt aus diesem Grund super zu mir – auch, da er mir genügend Freiraum für meine eigenen Ideen lässt!“
Geplante Eröffnung ist im September 2012. Ihre Erwartungen und Ziele hat Yvette Fergus sehr hoch angesetzt – damit sie diese auch erreichen wird, freut sich das gesamte Morty-Team auf eine erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit.