Aufgewacht! Karriere durch Weiterbildung / 20. Lange Nacht der Weiterbildung am 1. Juni 2012 an der Uni Hamburg

Filed under: Hochschule |


Wer im Beruf weiterkommen will, muss sich
fortbilden. Berufsbegleitend organisierte Studienangebote sind
deshalb immer nachgefragter. Unter dem Motto „Aufgewacht! Karriere
durch Weiterbildung“ präsentiert das Institut für Weiterbildung an
der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität
Hamburg am 1. Juni 2012 ab 18.30 Uhr (Von-Melle-Park 9, Uni-Campus,
20146 Hamburg) seine vielfältigen Studienangebote. Neben den
Kontaktstudiengängen Sozial- und Gesundheitsmanagement und Betrieb –
Wirtschaft – Management wird der berufsbegleitende Bachelor
Sozialökonomie vorgestellt. Aber auch verschiedene Masterstudiengänge
sowie einzelne Seminarreihen werden präsentiert. Vorträge und
Workshops zu den Themen „Web 2.0 – Wie Sie sich erfolgreich auf dem
Bewerbungsmarkt präsentieren“, „Gelassen im Projekte-Chaos“ und
„Verborgene Schätze erkennen – Berufliche Veränderung wagen“ liefern
spannende Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung. Die
Veranstaltung ist kostenlos. Ausführliches Programm und Anmeldung
unter: www.Lange-Nacht-der-Weiterbildung.de

Berufsbegleitend studieren an der Universität Hamburg

Der Arbeitsalltag ist im stetigen Wandel. Schnelle Anpassung an
veränderte Anforderungen des Marktes fordern Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter in hohem Maß. Weiterbildung ist der Schlüssel zum
beruflichen Erfolg! Die Angebote des Instituts für Weiterbildung e.V.
an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität
Hamburg bieten Berufstätigen die Möglichkeit, Arbeit und
Weiterbildung miteinander zu verbinden. Die Angebotspalette ist
breit: Ob Kontaktstudiengänge, Bachelor- und Masterstudiengänge oder
spezielle Seminarreihen – Weiterbildungsinteressierte treffen auf ein
vielfältiges Angebot. Alle Studienangebote orientieren sich an
beruflichen Fragestellungen und zeichnen sich durch hohe
Praxisorientierung aus.

Information: Institut für Weiterbildung e.V., Heike Klopsch,
Tel. 040/42838-6128
E-Mail:Heike.Klopsch@wiso.uni-hamburg.de

Pressekontakt:
Verantwortlich für diese Pressemitteilung:
Institut für Weiterbildung e.V.
an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität
Hamburg
Heike Klopsch, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing,
E-Mail: Heike.Klopsch@wiso.uni-hamburg.de,
Rentzelstr. 7, 20146 Hamburg, Tel. 040 / 42838-6128