Auszubildende für das Jahr 2020 gesucht

Filed under: Allgemein |


Die Reloga stellt zum 01.09.2020 wieder Auszubildende ein und nimmt gerne schon Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020 an. Zum 1. September 2020 bietet die RELOGA folgende Ausbildungsplätze an:

Berufskraftfahrer (m/w/d) am Standort Leverkusen
Berufskraftfahrer (m/w/d) am Standort Lindlar
Industriekaufleute (m/w/d) am Standort Bergisch Gladbach
Interessenten bewerben sich bitte mit ihrem persönlichen Anschreiben, Lebenslauf, den letzten beiden Schulzeugnissen sowie möglichen weiteren Unterlagen unter

personalabteilung@reloga.de

oder schriftlich bei

RELOGA GmbH
Personalabteilung
Robert-Blum-Str. 8
51373 Leverkusen.

Für etwaige weitere Auskünfte steht Ihnen dort unsere Ausbildungsleiterin, Frau Kathrin Lorenz, unter der Tel.-Nr. 0214/8668-234 gerne zur Verfügung

Die Reloga bietet ihren Auszubildenden: 

Hohe Ausbildungsvergütung ( 1. Ausbildungslehrjahr 1.018,26 ?)
Betriebliche Altersvorsorge
Betriebliche Gesundheitsförderung (z.B. Mitgliedsbeitragserstattung und vieles mehr)
Vermögenswirksame Leistungen
Link zur Originalmeldung: https://www.reloga.de/unternehmen/aktuelles/2019-10-09-auszubildende-fuer-das-jahr-2020-gesucht-98.html

Ausbildungsplätze bei der RELOGA zum 01.09.2020
Die Reloga bietet zum 01.09.2020 am Standort Leverkusen und am Standort in Lindlar eine 3-jährige Ausbildung zum

Berufskraftfahrer  (m/w/d)
Berufskraftfahrer transportieren Abfälle aus Handel, Industrie und privaten Haushalten. Sie kümmern sich darum, dass Gefahrenstoffe oder Abfall sicher von A nach B transportiert wird. Sie tragen damit eine große Verantwortung für unsere Umwelt. Nachhaltigkeit nimmt einen großen Stellenwert in Ihrer Arbeit ein.

Ausbildungsinhalte:

Führen und Bedienen von Entsorgungsfahrzeugen
Sie lernen verschiedene Unternehmenseinheiten (Disposition, Werkstatt, Betrieb) kennen
Einführung in berufsspezifische Themengebiete (Ladungssicherung, selbstständige Durchführung von Reparaturen, Fahrtourenplanung, Lenk- und Ruhezeiten, Arbeitssicherheit etc.)
Sie erwerben den Führerschein der Klasse C/CE
Die Reloga erwartet:

Mindestens (qualifizierter) Hauptschulabschluss
Freude am Führen von Fahrzeugen
Lern- und Leistungsbereitschaft, gute Deutschkenntnisse
Spaß an anspruchsvoller Technik
Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Ausdauer und Teamfähigkeit
Weitere Infos hierzu unter: https://www.reloga.de/jobs/ausbildung/berufskraftfahrer/

Die Reloga bietet zum 01.09.2020 am Standort Rhein-Berg/Bergisch Gladbach eine 3-jährige Ausbildung zum

Industriekaufmann/-frau  (m/w/d)
Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Sie vergleichen Angebote, verhandeln mit Lieferanten, erarbeiten Kalkulationen und Preislisten, buchen und kontrollieren die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge und noch vieles mehr.

Ausbildungsinhalte:

Marketing und Vertrieb
Materialwirtschaft und Logistik
Finanzbuchhaltung und Controlling
Einkauf
Personalwesen
Informationssysteme

Die Reloga erwartet:

Realschulabschluss oder Abitur mit guten Leistungen insbesondere Deutsch, Mathematik und Englisch
Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
Neigung zu schriftlicher Tätigkeit und sichere Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung
Interesse an betriebswirtschaftlichen Prozessen und Zusammenhängen
Spaß am Planen, Organisieren und Strukturieren

Weitere Infos hierzu unter: https://www.reloga.de/jobs/ausbildung/industriekaufleute/

Und falls Sie mit Ihrer Ausbildung bereits fertig sind… Alle offenen Stellen bei der RELOGA: https://www.reloga.de/jobs/stellenangebote/

Über die Reloga GmbH
Mit rund 52 Millionen Euro Umsatz ist die RELOGA-Gruppe ein etablierter regionaler Entsorger im Bereich Abfallentsorgung und Vermietung von Containern. Aus einem Abfallvolumen von jährlich rund 1,2 Millionen Tonnen gewinnt die RELOGA wichtige Wertstoffe zurück. Die Reloga hat mehrere Standorte von denen aus der Containerdienst das Gebiet rund um Köln, Leverkusen und Bergischen Land (u.A. Radevormwald, Wermelskirchen,  Overath, Lindlar, Kürten, Wipperfürth) bedient und mehrere Wertstoffhöfe. Da gibt es den Wertstoffhof in Leichlingen, den Wertstoffhof in Rhein-Berg, den Wertstoffhof in Oberberg-Nord sowie in Oberberg-Süd . Neben der Abfallentsorgung bieten die RELOGA ihren Kunden zudem die Möglichkeit Komposterde und Blumenerde kaufen zu können – in 40 l-Säcken oder Holzprodukte wie Buchenscheite, Brennholz oder Holzpellets in 15 kg- Säcken zu erwerben. Darüber hinaus betreibt die RELOGA in der Region eine hohe Anzahl an Deponien, auf denen der restliche Müll landet, der nicht dem Recycling und Stoffstrommanagement zuzuführen ist. Zu den Deponien der RELOGA zählt u.A. die Erddeponie in Lüderich (Overrath), die Deponie in Großenscheidt (bei Hückeswagen), die Deponie in Nürmbrecht (Steinbruch Büschhof) und die Erddeponie Dümmlingshausen bei Gummersbach.

Beim Containerdienst der RELOGA kann man sich beim Container Mieten auch Mutterboden kaufen  oder sich Rindenmulch liefern lassen.

Der RELOGA Containerdienst ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und garantiert ihren Kunden eine professionelle und sichere Beseitigung selbst gefährlicher Abfälle wie Asbest und Mineralfaserabfällen samt Erstellung eines Entsorgungsnachweises. Aus einem Abfallvolumen von jährlich rund 1,2 Millionen Tonnen werden wichtige Wertstoffe zurückgewonnen. Neben der Entsorgung der Abfälle ist das Stoffstrom Management ein wichtiges Arbeitsfeld der RELOGA-Unternehmensgruppe.

Kontakt
RELOGA GmbH
Braunswerth 1-3
51766 Engelskirchen

Betriebsstätte Leverkusen:
Robert-Blum-Straße 8
51373 Leverkusen

Telefon: 0800 600 2003
Web: https://www.reloga.de
E-Mail: info@reloga.de

FOLLOW
https://de-de.facebook.com/RELOGA.GmbH

Weitere Informationen unter:
https://www.reloga.de/jobs/ausbildung/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.