Azubis der Berufschule für Tourismus gehen nach England

Filed under: Allgemein,Bilder |


Im Mai werden angehende Tourismus-Azubis der BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH (BFT) erstmals einen mehrwöchigen Auslandsaufenthalt im englischen Bournemouth absolvieren. Unterstützung bei der Organisation erhielt die BFT durch ihren Kooperationspartner ?Arbeit und Leben Berlin.? Vor Ort erhalten die Azubis individuellen Englischunterricht und arbeiten an touristischen Projekten. Der Aufenthalt findet im Rahmen des EU-Programms ERASMUS+ statt, das den Austausch von Schulen und Hochschulen in Europa fördert. ?Nach dem Pilotprojekt sollen künftig alle Azubis die Möglichkeit ins Ausland zu gehen bekommen? heißt es von der Schulleiterin Tamara Hoffmann. Am 01. Juni wird die BFT gemeinsam mit den Azubis und Vertretern ihrer Ausbildungsunternehmen den erfolgreichen  Abschluss des Pilotprojekts sowie die Übergabe der Europässe feiern. 
Deutschlandweit haben nur 4% der Azubis in dualen Ausbildungsberufen die Möglichkeit, am Erasmus+-Programm teilzunehmen. Die BFT gibt damit ihren Auszubildenden die Möglichkeit, für den Tourismus essentielle Grundwerte wie Toleranz, Offenheit, Teamfähigkeit und Diversity im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes zu entwickeln und auszubauen. Für Unternehmen der nationalen und internationalen Tourismusindustrie machen diese Kompetenzen die Absolventen der BFT noch wertvoller.
Weitere Informationen sind im Internet unter www.berufsschule-tourismus.de zu finden Am Sonnabend, 28. Mai findet von 11.00 ? 17.00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Zu finden ist die BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH in der Kleiststraße 23 ? 26, direkt am U-Bahnhof Wittenbergplatz.
 

Die BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH zählt in Deutschland zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr. Sie ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule und bietet sowohl die duale als auch schulische Berufsausbildung speziell im Tourismus an. Als privater Bildungsträger bietet sie als besonderen Service die Vermittlung von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen für alle Teilnehmer während und nach der Ausbildung.

4 Responses to Azubis der Berufschule für Tourismus gehen nach England

  1. Pingback: 카지노

  2. Pingback: satta king

  3. Pingback: San Diego Criminal Lawyer BJW Law

  4. Pingback: San Diego Criminal Lawyer