Berufsbegleitend weiterqualifizieren – an der TH Mittelhessen

Filed under: Allgemein |


Wer jetzt mit dem Gedanken spielt sich neben dem Job berufsbegleitend weiterzubilden, kann sich am Samstag, den 14. November 2020 um 09:00 Uhr bequem von zu Hause informieren: das Team des Fernstudienzentrums der TH Mittelhessen stellt online drei Masterfernstudiengänge ausführlich vor: MBA Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, M.Sc. Logistik und M.Sc. Facility Management. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der virtuellen Info-Veranstaltung via Zoom teilzunehmen. Die erforderlichen Zugangsdaten und weitere Informationen sind unter info@fsz.thm.de erhältlich.

Fernstudiengänge mit Perspektive

Für Berufstätige, die sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten, sich fachlich oder persönlich weiterentwickeln möchten, bietet ein Fernstudium die besten Möglichkeiten. Die Fernstudiengänge der Technischen Hochschule Mittelhessen richten sich genau an diesen Personenkreis und sprechen sowohl Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit einer mindestens einjährigen Berufserfahrung an als auch beruflich Qualifizierte ohne Erststudium mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung. Diese können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Eignungsprüfung zum Masterstudium zugelassen werden.

Der Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Abschluss MBA & Engineering (MBA Eng.) richtet sich insbesondere an Studieninteressierte mit ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Vorbildung, die weiterführende theoretische Kenntnisse und Managementkompetenzen im Technikbereich erwerben möchten.

Der Studiengang M.Sc. Logistik bereitet die Studierenden optimal auf die Herausforderungen der Logistik-Branche vor. Die Studieninhalte erstrecken sich von Betriebswirtschaftslehre über Soft Skills hin zu Wirtschaftsenglisch, Arbeitstechniken, Logistikplanung und Controlling.

Studierende des Angebotes M.Sc. Facility Management qualifizieren sich insbesondere für Managementaufgaben bei der Übernahme von technischen und betriebswirtschaftlichen Arbeitsfeldern innerhalb des Anlagen- und Gebäudemanagements.

Alle drei Studienangebote sind akkreditiert und die Abschlüsse international anerkannt.

Das Fernstudienzentrum der TH Mittelhessen führt die Fernstudiengänge in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund durch. Online Anmeldung zum Sommersemester 2021 ab 02. November unter: www.zfh.de/anmeldung/

Details zu den Fernstudiengängen unter www.thm.de/fsz/

Details zur Info-Veranstaltung unter: https://www.thm.de/fsz/service/informationen/termine/295-14-11-20-informationsveranstaltung-5.html

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 90 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind knapp 6.400 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Weitere Informationen unter:
https://