Den Geheimnissen des Internets auf der Spur

Filed under: Allgemein |


Ohne Internet geht heute nichts mehr. Doch wie funktioniert eigentlich das Netz der Netze? Welche Codes und Algorithmen stecken dahinter und wie kann man sich auch selbst eine Internetseite einrichten? Das Schülerforschungszentrum der Hochschule Aalen bietet ab sofort kostenlose Workshops zu verschiedenen MINT-Themen an. Los geht?s mit dem Online-Kurs ?Dynamische Webapps mit Python, HTML und Java-Script? ? Jugendliche ab 14 Jahre können hier erste Erfahrungen im Programmieren sammeln. Die nächsten Kurse dazu finden am 24. und 31. Juli 2021 statt.

Tüfteln, experimentieren, forschen: Im Schülerforschungszentrum (SFZ) haben Jugendliche viel Freiraum, um eigene Projekte im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu verwirklichen. Zur Seite stehen ihnen dabei Mitarbeitende der Hochschule Aalen sowie ehrenamtliche Betreuende. Die neu geschaffene Einrichtung in den Räumlichkeiten des AAccelerators in Aalen wird maßgeblich von Zeiss gefördert. ?Da sich manche Jugendliche noch nicht an ein eigenes Forschungsprojekt herantrauen oder erst einmal Forschungsluft schnuppern möchten, bieten wir ab sofort regelmäßig kostenlose Workshops an. Vorerst online, in Zukunft aber auch in Präsenz?, erläutert SFZ-Leiterin Dr. Erika Lahnsteiner.

Auf dem Programm stehen Einführungen in verschiedene MINT-Themen oder Methoden. ?Und daraus ergibt sich dann vielleicht eine eigene Forschungsidee?, so Lahnsteiner. Den Anfang macht der Online-Kurs ?Dynamische Webapps mit Python, HTML und JavaScript? für Jugendliche ab 14 Jahren. ?Da der erste Kurs bereits ausgebucht ist ? was uns natürlich riesig freut ? bieten wir ihn nochmals am 24. und 31. Juli an?, sagt Lahnsteiner. Der Workshop findet jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr statt.

Weitere geplante Themen für die Workshops sind beispielsweise ?Energiespeicher der Zukunft?, ?Smart Home mit dem Raspberry PI? oder ?Erschaffung von virtuellen Welten am PC mit Unity?. Aber auch auf individuelle Wünsche kann eingegangen werden. Wer Interesse an einem Workshop hat, kann sich beim Schülerforschungszentrum melden.  Nähere Informationen zum SFZ und zu den Workshops sowie die Anmeldung gibt es unter www.sfz-aalen.de.

Weitere Informationen unter:
https://