Deutsche Hochschule sorgt für Rekordhoch an Studierenden im Saarland

Filed under: Hochschule |


Im Wintersemester 2017/2018 sind so viele
Studierende wie noch nie an den saarländischen Hochschulen
eingeschrieben – insgesamt 31 370 Studierende. Damit erhöhte sich die
Zahl der Studierenden im Vergleich zum Wintersemester 2016/2017 um +
0,9 Prozent. Ein Rekord, der im Wesentlichen auf die steigenden
Studierendenzahlen an der Deutschen Hochschule für Prävention und
Gesundheitsmanagement (DHfPG) zurückzuführen ist (+ 7,6 %). Das gab
das Statistische Amt Saarland in einer aktuellen Pressemitteilung
bekannt.

Die Zahl der Studierenden im Saarland im Wintersemester 2017/2018
ist auf einem Rekordhoch, obwohl die Studierendenzahlen an der
Universität des Saarlandes sowie an der Hochschule für Technik und
Wirtschaft leicht zurückgehen. 31.370 Studierende sind insgesamt für
ein Studium eingeschrieben. Für den Rekord verantwortlich ist
vielmehr die Deutsche Hochschule für Prävention und
Gesundheitsmanagement (DHfPG), die ihr zentrales Studienzentrum an
der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken hat, gab das
Statistische Amt Saarland in seiner Pressemitteilung bekannt.

Die DHfPG verzeichnet seit ihrer Gründung ein stetig wachsendes
Interesse am dualen Studienangebot im Zukunftsmarkt Prävention,
Fitness, Sport und Gesundheit. Das belegen die kontinuierlich
steigenden Studierendenzahlen. Sie spiegeln die wachsende Bedeutung
von qualifizierten Fachkräften im sogenannten “zweiten
Gesundheitsmarkt” wieder. Die DHfPG setzt auf das duale
Bachelor-Studiensystem, bestehend aus einem Fernstudium mit kompakten
Präsenzphasen in Verbindung mit einer betrieblichen Ausbildung –
mittlerweile ergänzt durch insgesamt vier Master-Studiengänge. In
2017 nutzten über 7.600 Studierende das Studienangebot. Damit
steigerte die Hochschule sich um ganze 7,6 Prozent gegenüber 2016.
Aktuell studieren sogar mehr als 8.000 Studierende an der
zweitgrößten saarländischen Hochschule. Mehr als 4.300
Ausbildungsbetriebe vertrauen auf duale Bachelor-Studierende der
DHfPG.

Pressekontakt:
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG
Pressekontakt: Sebastian Feß
Hermann-Neuberger-Sportschule 3
66123 Saarbrücken

Web: www.dhfpg.de
Mail:s-fess@dhfpg-bsa.de
Tel.:+49 681 6855 220

Original-Content von: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://