Die neue intuitive Suche nach dem passenden Coach: Der Coaching-Kompass

Filed under: Bilder |


Der Coaching-Markt ist für Suchende unübersichtlich und erklärungsbedürftig. Wer sich im Internet über Coaching informieren möchte oder nach einem passenden Coach sucht, kämpft sich durch eine Vielzahl von Suchergebnissen.
In den letzten Jahren haben sich aus dem einfachen Begriff Coaching viele Themen und Spezialisierungen abgeleitet, die in den Suchergebnissen als „Bindestrich“-Coachings zu finden sind. Um nur eine kleine Auswahl der Coaching-Themen zu nennen:
Führungskräfte-Coaching, Berufswahl-Coaching, Life-Coaching, Veränderungscoaching, Orientierungscoaching, Bewerbungscoaching, Gesundheitscoaching, Wingwave-Coaching, CQM-Coaching …

Aber was beinhalten nun die einzelnen Coaching-Themen, welche Art von Coaching ist für wen geeignet?

Begibt man sich auf die Websites einzelner Coaching-Angebote findet man möglicher Weise bei drei verschiedenen Coaches auch drei unterschiedliche Definitionen des gleichen Coaching-Themas. Das macht die Suche nach dem passenden Coach und Coaching nicht einfacher.

Mit dem Coaching-Kompass hat die FeelFree Coaching & Consulting eine neue intuitive Coach-Suche entwickelt, die es Suchenden erlaubt regional, thematisch, alphabetisch, nach eingesetzten Verfahren oder auch per Volltext nach einem passenden Coach zu suchen. Zu jedem Thema oder Verfahren findet der Suchende eine kurze Erläuterung, die auch Hinweise zu Überschneidungen mit anderen Themen gibt. Die Anzeige passender Coaches zum jeweiligen Thema ist direkt integriert. Themen und Stichworte werden regelmäßig ergänzt und erweitert.

Seit Mai 2010 ist der Coaching-Kompass online und belegt in den Suchergebnissen großer Suchmaschinen bereits vordere Plätze. Besucher halten sich durchschnittlich 7,5 Minuten auf der Website auf.
Die Profile der Coaches werden redaktionell erstellt.
Suchende können sich über das Leistungsangebot, den Werdegang inkl. Ausbildung zum Coach, die Motivation des Coaches, seine Kontaktdaten mit Link zur eigenen Homepage (sofern vorhanden) und auch über seine Honorare informieren.
Jedes Coach-Profil stellt eine eigene Seite innerhalb der Website dar und sorgt für Übersicht und durch den Aufbau der Profile für Vergleichbarkeit der Angebote.

Vorteile für Suchende:
Umfassende Information über Coaching-Themen und Inhalte, die nicht durch bestimmte Ausbildungen oder Bereiche begrenzt ist. Vergleichbarkeit der Coach-Profile. Direkte Kontaktmöglichkeiten zum jeweiligen Coach.
Die Suche im Coaching-Kompass ist vollkommen kostenlos.

Vorteile für Coaches:
Die Coach-Profile werden nicht erst über die Suche auf der Website aus einer Datenbank ausgelesen, sondern stellen eine eigene Seite im Coaching-Kompass dar. Das macht sie für Suchmaschinen mit allen enthaltenen Informationen sichtbar und sorgt auch für die direkte Anzeige in den Suchergebnissen. Jedes Coach-Profil enthält über die Kontaktinformationen einen Backlink zur eigenen Homepage.
Es gibt keine versteckten Kosten. Der Jahres-Mitgliedsbeitrag amortisiert sich in der Regel bereits über ein bis zwei Coaching-Stunden (je nach Honorar), die über den Coaching-Kompass zustande kommen. Damit die Mitgliedsbeiträge so gering gehalten werden können, wird einmalig die redaktionelle Profilerstellung und Abstimmung in Rechnung gestellt. Alle Konditionen können direkt auf der Website eingesehen werden. Der Blog-at-Kompass bietet Coaches zusätzlich die Möglichkeit Artikel zu ihren Themen zu veröffentlichen. Die Nutzung des Blogs zur Artikelveröffentlichung ist bereits im Mitgliedsbeitrag enthalten.
Interessenten, die Kontakt aufnehmen, haben sich in der Regel ausführlich vorinformiert und ihre Vorauswahl bereits anhand der vorliegenden Informationen im Coach-Profil getroffen.

Aktuelles Angebot:
Coaches, die sich bis zum 15.08.2010 anmelden, erhalten die Profilerstellung zum halben Preis!