Digital Business Management (B.A.) im Fernstudium – Euro-FH entwickelt BWL-Studium am Puls der Zeit

Filed under: Hochschule |


Der BWLer der Zukunft ist in der Lage, digitale
Geschäftsmodelle zu entwickeln und innovative Produkte und
Dienstleistungen auf Basis neuer Technologien voranzutreiben. Als
Digital Business Manager kann er digitale Prozesse gestalten und
weiß, wie er die Digitalisierung in den verschiedenen
Geschäftsbereichen eines Unternehmens erfolgreich umsetzt. Auf all
diese Aufgaben bereitet der innovative Bachelor-Studiengang “Digital
Business Management (B.A.)” vor, der sich an der Euro-FH zurzeit in
der Akkreditierung befindet und ab Anfang 2019 jederzeit gestartet
werden kann – als flexibles Fernstudium ohne Semesterbetrieb.

“Wir verbinden in diesem Studiengang relevantes
betriebswirtschaftliches Wissen mit den Trendthemen des Digital
Business”, erläutert Prof. Dr. Isabel Schaller, Studiengangsdekanin
und Professorin für Informations- und Projektmanagement an der
Euro-FH. “Wir richten uns damit an Berufstätige aus allen Branchen
und Unternehmensbereichen, die in der digitalen Wirtschaft Karriere
machen wollen.”

Digitales Know-how in zwei Wahl-Fachgebieten

Das Studium vermittelt nicht nur die Grundlagen der
Wirtschaftswissenschaften sowie die Kernkompetenzen der digitalen
Transformation von Innovationsmanagement bis Business Analytics,
sondern ermöglicht obendrein eine Spezialisierung in zwei
Tätigkeitsfeldern – fünf stehen insgesamt zur Auswahl:

– Digitale Arbeit (Digitale Arbeits- und Lebenswelten,
Organisation und Management digitaler Arbeit)
– Digitales Marketing (Digitale Marketingstrategien, Produktion
digitaler Inhalte und Techniken des digitalen Marketings, wie
z.B. SEO / SEA)
– Digital Finance (Digitalisierungsstrategien im Finanzbereich,
Digitale Finanzdienstleistungen und Zahlungsmittel, neue
Technologien wie z. B. Blockchain)
– Digitale Produktion (Digitalisierung und Automation von
Produktionsabläufen, Virtuelle Technologien und das Internet der
Dinge)
– Digital Entrepreneurship (Unternehmensgründung,
Businessplanerstellung, Technologieadaption und Innovation)

Darüber hinaus werden wichtige Schlüsselqualifikationen
vermittelt, unter anderem in den Bereichen Kommunikations- und
Konfliktmanagement sowie Projektmanagement.

Digitales Lernen und hohe Praxisorientierung

Von Anfang an kommt in diesem Studiengang ein didaktisch
fundierter Medienmix aus Lernvideos, Flashcards, Webinaren und
Online-Tutorien zum Einsatz. Alle Studienunterlagen stehen natürlich
auch digital zur Verfügung. In den Präsenz- und Online-Seminaren
trainieren die Studierenden ihre Fertigkeiten in Fallstudien und
durch praktische Erfahrung in der Projektarbeit. Sie lernen dabei die
aktuellsten Methoden und Technologien aus der Praxis kennen – wie z.
B. den kreativen Prozess des Design Thinking oder den Einsatz von
Social Software zur Kollaboration in Unternehmen.

Jetzt informieren und 10% Starterrabatt sichern

Ab Mitte Januar 2019 kann das Fernstudium jederzeit aufgenommen
werden, einen Semesterbetrieb gibt es nicht, die Studienzeit kann
individuell geplant werden. Das flexible Studiensystem ermöglicht es
zudem, dass alle Prüfungen jeden Monat an zehn verschiedenen
Prüfungszentren in Deutschland sowie im Ausland abgelegt werden
können. Für ihr innovatives und flexibles Studienkonzept, das
speziell für berufstätige Erwachsene konzipiert ist, wurde die
Euro-FH bereits mehrfach ausgezeichnet.

Der Vorteil für Kurzentschlossene: Wer sich bis zum 15. Januar
2019 zum Studium anmeldet, sichert sich einen Starterrabatt in Höhe
von 10 Prozent auf die gesamten Studiengebühren. Informationen zum
Studium stehen ab sofort auf Euro-FH.de bereit.

Über die Euro-FH

Die vom Wissenschaftsrat akkreditierte, staatlich anerkannte
Europäische Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) ist Deutschlands
bekannteste private Fernhochschule (forsa 2018). Das Studienangebot
der Euro-FH umfasst die Bachelor-Studiengänge
Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaft &
Wirtschaftspsychologie, BWL und Tourismusmanagement,
Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement,
Dienstleistungsmanagement, Digital Business Management, Finance &
Management, International Business Administration, IT-Management,
Logistikmanagement, Psychologie, Sales und Management und
Wirtschaftsrecht sowie die Master-Programme Business Coaching &
Change Management, General Management MBA, Human Resource Management,
Intercultural Management, Logistik und Supply Chain Management,
Psychologie, Wirtschaftspsychologie sowie Taxation, Accounting,
Finance. In Hamburg bietet die Euro-FH zudem Psychologie und BWL &
Wirtschafspsychologie im berufsbegleitenden Abendstudium mit
regelmäßigen Vorlesungen an. Die Studiengänge sind durch die FIBAA
akkreditiert und zeichnen sich durch ihren hohen Praxisbezug und ihre
internationale Ausrichtung aus. Das Angebot der Euro-FH umfasst zudem
Hochschulkurse aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Sprachen,
Logistik und Soft Skills. Aktuell verzeichnet die Euro-FH rund 7.000
Studierende.

Weitere Informationen zur Euro-FH sowie alle aktuellen Meldungen
finden Sie im Newsbereich unter www.Euro-FH.de.

Pressekontakt:
Euro-FH Pressestelle
Dörte Giebel
Doberaner Weg 18-22
22143 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 675 70-4004
presse@euro-fh.de
www.euro-fh.de

Original-Content von: Euro-FH – Europäische Fernhochschule Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://