Digitalisierungsprämie Plus: Antragsneustart mit geänderten Förderkonditionen am 1. Februar

Filed under: Allgemein |


Ab dem 1. Februar 2021 können mit neuen Förderbedingungen wieder Anträge für die Digitalisierungsprämie Plus gestellt werden. Darauf weist der Berater für Innovation und Technologie, Klaus Günter, von der Handwerkskammer Karlsruhe hin.

Mit der Digitalisierungsprämie Plus werden Digitalisierungsprojekte sowie Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aller Branchen mit bis zu 500 Beschäftigten gefördert.

Gefördert werden vor allem die Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) für Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Verbesserung der IKT-Sicherheit sowie künstliche-Intelligenz-Anwendungen. Auch die im Rahmen des Digitalisierungsprojekts notwendigen Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind förderfähig.

Die Anschaffung von reiner IKT-Grundausstattung (Hardware wie z. B. Laptops, Tablets, Smartphones oder Software wie übliche Betriebssysteme oder Bürosoftware) ist in der Regel von der Förderung ausgenommen. Unterstützt werden Vorhaben mit einem Kostenvolumen zwischen 10.000 Euro und 120.000 Euro.

Wichtig, so Günter: ?Eine Antragstellung vor Vorhabensbeginn ist erforderlich, damit das Vorhaben gefördert werden kann. Interessierte Handwerksbetriebe aus unserem Kammerbezirk können sich im Vorfeld zur kostenlosen Beratung gerne an Herrn Günter wenden.?

Weitere Informationen unter:
https://