Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – Karikaturistin gesucht

Filed under: Allgemein,Bilder |


Das BHKW-Infozentrum informiert seit 1999 über dezentrale Energieversorgungstechnologien wie Blockheizkraftwerke (BHKW) und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).
Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte
Für die Erstellung von energiepolitischen sowie politischen Karikaturen sowie die Erstellung von Grafiken sucht das BHKW-Infozentrum eine freiberufliche Projektmitarbeiterin.
Insbesondere Karikaturisten und Zeichnerinnen, die vorrangig in ihrer Freizeit in diesem Bereich aktiv waren, werden gesucht. Angestrebt wir eine langfristige Zusammenarbeit mit mehreren kleineren Projekten pro Jahr.
Da das BHKW-Infozentrum alle Informationen kostenlos bereitstellt, können keine marktüblichen Honorare gezahlt werden.
Interessentinnen und Interessenten wenden sich bitte direkt an Markus Gailfuß, den Geschäftsführer des BHKW-Infozentrums.

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (https://www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.
Seit dem 15. Oktober 2015 ist das neu gestaltete BHKW-Infozentrum online.
Ab Sommer 2016 wird eine BHKW-Datenbank mit komfortabler Suchfunktion auf der Seite BHKW-Beispiele.de (http://www.bhkw-beispiele.de) online sein.
Außerdem können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 (http://www.bhkw-kenndaten.de) aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.
Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/service/newsletter.html).
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/bhkw.infozentrum), auf Twitter (www.twitter.com/bhkwinfozentrum) sowie in der XING-Gruppe “Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft”´(https://www.xing.com/net/blockheizkraftwerke/).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.