ETS erweitert seinenüberarbeiteten prüfungsfreundlichen GRE®-General-Test mit neuer ScoreSelect(SM)-Option

Filed under: Allgemein |


Prüfungsteilnehmer können nun selbst entscheiden welche
Testergebnisse sie an Universitäten und Business Schools schicken
möchten

PRINCETON, New Jersey, 24. April 2012 /PRNewswire/ — Nach der
erfolgreichen Einführung des überarbeiteten GRE®-General-Tests führt
das GRE-Programm mit der ScoreSelect(SM)-Option nun eine weitere
Neuerung für seine jetzt noch prüfungsfreundlichere Plattform ein.
Mit der ScoreSelect-Option können GRE-Prüfungsteilnehmer selbst
entscheiden, welche Testergebnisse an die von ihnen angegebenen
Bildungseinrichtungen geschickt werden. So können sie genau die
Ergebnisse einsenden, die ihrer besten Leistung entsprechen.

Die ScoreSelect-Option wird ab Juli 2012 verfügbar sein. Mit dieser
Neuerung wird die Innovation die, mit der Einführung des
überarbeiteten prüfungsfreundlichen GRE-General-Tests im Jahr 2011,
fortgesetzt. Prüfungsteilnehmer aus aller Welt reagierten mit großer
Begeisterung auf die Veränderung. ?Die ScoreSelect-Option zielt
darauf ab, Prüfungsteilnehmer auf ihrem Weg zu einem höheren
akademischen Grad zum Erfolg zu verhelfen, da sie dem Prüfungstag nun
mit mehr Zuversicht begegnen können“, so James Wimbush, Dekan der
University Graduate School, Professor für Betriebswirtschaftslehre an
der Indiana University und GRE-Vorstandsmitglied 2011-2012.

?Mit gezielten Erweiterungen unserer prüfungsfreundlichen Plattform
wie beispielsweise der neuen ScoreSelect-Option bestärken wir
Menschen bei ihrer Entscheidung für eine Universität oder Business
School- genau das ist der entscheidende Punkt dieser Bekanntmachung“,
so David Payne, Vice President und Chief Operating Officer der
Abteilung für akademische Hochschulbildung von ETS. ?Mit jeder sich
ergebenden Möglichkeit für Veränderungen, die den gesamten Test für
Prüfungsteilnehmer verbessern und ihr Vertrauen in den persönlichen
Erfolg erhöhen, bieten wir allen Studenten noch größere Chancen.“

Prüfungsteilnehmern stehen nun verschiedene Optionen zur Auswahl.

Am Prüfungstag können sie bei der Einsicht ihrer Ergebnisse im
Testzentrum* aus folgenden Optionen wählen:

— Die ScoreSelect Most-Recent-Option ? Ergebnisse der zuletzt
absolvierten Prüfung versenden (KOSTENLOS).
— Die ScoreSelect All-Option ? Ergebnisse aller Prüfungen versenden,
die in den vergangenen 5 Jahren absolviert wurden (KOSTENLOS).

Prüfungsteilnehmer können dabei selbst entscheiden, welche Option sie
im Rahmen ihrer 4 KOSTENLOSEN Ergebnisberichte in Anspruch nehmen
möchten.

Nach dem Prüfungstag können Prüfungsteilnehmer gegen eine Gebühr
außerdem zusätzliche Ergebnisberichte versenden. Dabei stehen
folgende Optionen zur Auswahl:

— Die ScoreSelect Most-Recent-Option ? Ergebnisse der zuletzt
absolvierten Prüfung versenden.
— Die ScoreSelect All-Option ? Ergebnisse aller Prüfungen versenden,
die in den vergangenen 5 Jahren absolviert wurden.
— Die ScoreSelect Any-Option ? Ergebnisse einer ODER mehrerer Prüfungen
versenden, die in den vergangenen 5 Jahren absolviert wurden.

Die Ergebnisse eines absolvierten Tests müssen vollständig
weitergeleitet werden.

?Mit der ScoreSelect-Option für GRE-Tests verstärkt ETS sein
langjähriges Engagement, noch mehr Personen Zugang zu Universtäten
oder Business Schools zu bieten,. So ergeben sich für diese Personen
unbezahlbare Chancen für ihre Zukunft“, so Michael Sullivan, der
geschäftsführende Direktor von STEM am hispanischen Forschungszentrum
der Arizona State University.

Die neue ScoreSelect-Option wird sowohl für den überarbeiteten
GRE-General-Test als auch für GRE-Subject-Tests angeboten. Jeder
Prüfungsteilnehmer mit vorhandenen Ergebnissen kann das Angebot in
Anspruch nehmen. Weitere Informationen zu dieser neuen Option und
anderen GRE-Programmangeboten, darunter kostenlose
Testvorbereitungen, finden auf www.ets.org/gre
[http://www.ets.org/gre].

*Einzelpersonen, die den überarbeiteten GRE-General-Test oder einen
Subject-Test in Papierform absolvieren, wählen die gewünschte Option
noch vor dem Prüfungstag.

Informationen zu ETS

Mit den Tests, die auf anhaltender Forschung beruhen, setzt sich ETS
für Qualität und Chancengleichheit im Bildungswesen weltweit ein.
ETS bietet Einzelpersonen, Bildungseinrichtungen und
Regierungsbehörden individuelle Lösungen für die Lehrausbildung, das
Erlernen der englischen Sprache, die Ausbildung in der Grund- und
Sekundarstufe und an weiterführenden Schulen sowie für die
Bildungsforschung, Analyse und Rahmenstudien. ETS, 1947 als
gemeinnützige Organisation gegründet, entwickelt, verwaltet und
bewertet in über 180 Ländern und über 9.000 Standorten weltweit mehr
als 50 Millionen Tests pro Jahr, darunter die TOEFL®- und
TOEIC®-Tests, die GRE®-Tests sowie die Prüfungsreihe The Praxis
Series.

www.ets.org [http://www.ets.org/]

Web site: http://www.ets.org/

Pressekontakt:
KONTAKT: Christine Betaneli, +1-609-683-2676,
mediacontacts@ets.org