Fernweh 2020: AUF IN DIE WELT-Messe am 14.03.2020 in Stuttgart zeigt Schüleraustausch und Gap Year weltweit

Filed under: Bilder,Schul- / Berufsausbildung |


Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2020/21 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 1 Mio. Euro.
Oberbürgermeister Fritz Kuhn ist Schirmherr der AUF IN DIE WELT-Messe in Stuttgart. Er sagt in seinem Grußwort zur AUF IN DIE WELT-Messe: „Wer eine Zeit lang im Ausland lebt, lernt viel mehr als eine neue Sprache! Sich auf fremde Kulturen einlassen, neue Leute kennen und verstehen lernen und mit ungewohnten Situationen umgehen: Ein Schüleraustausch bietet schon früh die Möglichkeit, ein besseres Verständnis für andere Kulturen zu erlangen. Austauschschülerinnen und –schüler erfahren, wie es ist, das gewohnte Umfeld zu verlassen und in eine andere Welt einzutauchen. Plötzlich ist alles neu. Es zeigen sich Grenzen und neue Freiräume eröffnen sich. Vieles ist möglich, was vorher unmöglich schien, und umgekehrt geht anderes, was zu Hause selbstverständlich ist, gar nicht mehr. Diese Erlebnisse können erheiternd und wunderbar anregend, aber auch sehr anstrengend und mühsam sein. Auf jeden Fall sind sie einzigartig und einschneidend. Junge Leute, die Begegnung und Kommunikation mit Menschen im Ausland suchen, kehren mit vielen Eindrücken, neuen Fähigkeiten und neuen Freundschaften wieder nach Hause zurück, die sie hier so nie hätten gewinnen können. Von diesem Erfahrungsschatz profitieren sie persönlich ein Leben lang. Gleichzeitig sind sie dank ihrer Auslandserfahrungen wie geschaffen dafür, einen wesentlichen Beitrag zum guten Miteinander hier vor Ort in unserer internationalen Stadtgesellschaft zu leisten, in welcher kulturelle Vielfalt und Begegnung mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern unterschiedlichster Herkunft alltäglich stattfinden und Akzeptanz und Respekt vor dem jeweils Fremden unersetzliche Grundlage für das Zusammenleben sind. Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften bieten die SchülerAustausch- und die Auslands-Messen eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich über unterschiedliche Formate von internationalen Schülerbegegnungen zu informieren und sich von Experten und ehemaligen Austauschschülern wichtige Tipps für die Planung und Durchführung eines erfolgreichen Schüleraustausches zu holen.“
Am 14.03.2020 lädt die Stiftung alle jungen Leute und Familien in Baden-Württemberg zur Messe AUF IN DIE WELT in Stuttgart ein. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch und Gap-Year-Programme. Die Themen der Messe sind High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Gap Year, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit.
Bürgermeisterin Dr. Alexandra Sußmann wird die Messe eröffnen. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer*innen und Vorträge von Fachleuten.Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung stellt die Austausch-Stipendien und weitere Finanzierungsmöglichkeiten vor.Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre “Auf in die Welt 2020”.
Die AUF IN DIE WELT-Messe wird am 14.03.2020, 10 bis 16 Uhr im Dillmann-Gymnasium, Forststraße 43, 70176 Stuttgart geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de/messen und www.schueleraustausch-portal.de.

Weitere Informationen unter:
https://www.schueleraustausch-portal.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.