Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 17.03.2018 in Stuttgart zeigt jungen Leuten in Baden-Württemberg 50 Länder

Filed under: Bilder,Sprachen |


Ob Schüleraustauch weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2018 / 2019 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 300.000 Euro für 2018 / 2019.
Oberbürgermeister Fritz Kuhn ist Schirmherr der Messe in Stuttgart. Er sagt in seinem Grußwort zur Messe: ” mit vollgepackten Koffern, einer großen Portion Vorfreude, aber auch mit Aufregung und etwas Bammel im Gepäck machen wir uns meist auf zu Reisen in andere Länder. Wir sind gespannt auf das, was uns erwartet, auf die Menschen, die uns begegnen werden, und die Orte, die wir zu sehen bekommen. Wenn wir schließlich von unserer Reise zurückkehren, bringen wir weit mehr mit als nur ein paar Souvenirs und Andenken: Wir kehren vor allem mit unvergesslichen Erfahrungen und Erinnerungen nach Hause zurück. Wer sich auf das Abenteuer einer Auslandsreise einlässt, wird nicht nur Gelegenheit haben, andere Menschen und Kulturen intensiv kennen zu lernen, es wird sich auch der Blick auf das vorerst Fremde verändern sowie der Blick auf sich selbst. Bei einer Reise wird man auch mit Schwierigkeiten konfrontiert werden, wie zum Beispiel dem Alleinsein ohne Familie, Sprach- und Verständigungsschwierigkeiten oder dem Kontaktaufbau zu anderen Menschen, doch erwächst daraus meist mehr Selbstbewusstsein und Mut für Veränderungen oder auch die Wertschätzung dessen, was man bereits hat. Auslandserfahrungen sind ganz sicherlich Lebenserfahrungen, die zu mehr Toleranz, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit beitragen und zu einem besseren Verständnis für andere Sprachen und Kulturen führen.“
Am 17.03.2018 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen und Familien in Baden-Württemberg zur Messe AUF IN DIE WELT in Stuttgart ein. Bürgermeisterin Isabel Fezer wird die Messe eröffnen. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Das amerikanische Generalkonsulat wird über die aktuellen Bedingungen für USA-Aufenthalte informieren. Die Botschaft von Kanada ist ebenfalls vor Ort.
Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 300.000 Euro jährlich informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre “Auf in die Welt 2018”.
Die Messe wird am 17.03.2018, 10 bis 16 Uhr in der International School of Stuttgart, Sigmaringer Straße 257, 70597 Stuttgart geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Informationsmaterial zur Messe gibt es unter aufindiewelt.de und im SchülerAustausch-Portal.

Weitere Informationen unter:
https://www.schueleraustausch-portal.de