Flexibel studieren: Der Master Corporate Communications startet zusätzlich zum Sommersemester

Filed under: Allgemein,Bilder |


Osnabrück/Lingen: Das Institut für Kommunikationsmanagement (IKM) der Hochschule Osnabrück am Campus Lingen freut sich über den zusätzlichen Starttermin zum Sommersemester für den Master Corporate Communications. Studieninteressierte können sich noch bis zum 15. Januar 2018 für das Sommersemester bewerben (Studienbeginn März 2018). Das praxisnahe Studium richtet sich an Absolventinnen und Absolventen mit einem ersten Studienabschluss, die in der Unternehmenskommunikation, angrenzenden Managementbereichen wie Personal, Marketing und Controlling oder in beratender Funktion tätig sind. Die facettenreichen Inhalte und Schwerpunkte qualifizieren für bevorstehende Führungsaufgaben und legen besonderes Augenmerk auf Führung, Kommunikation und Moderation im Kontext der zunehmenden Digitalisierung. Studieninteressierte können sich ab sofort bei Fr. Dinkelborg telefonisch (0591) 800 98 722 oder per Mail an k.dinkelborg@hs-osnabrueck.de über Zulassungsvoraussetzungen, Studieninhalte und die Bewerbung informieren.

Der Studiengang Corporate Communications am Hochschulstandort Lingen legt inhaltlich besondere Aufmerksamkeit auf die Themenkreise Strategie, Organisationsentwicklung sowie Leadership. Die praxisnahen Module befähigen die Studierenden, die neu erlangten Fachkompetenzen sachkundig in den eigenen Berufsalltag einzubringen. Das Zusammenwirken erfahrender Dozenten aus Forschung und Lehre sowie die hohe Praxisorientierung zeichnen dieses Masterprogramm in berufsbegleitender Form aus.

Das fünfsemestrige Masterprogramm gliedert sich innerhalb der ersten vier Semester in wechselseitige Präsenz- und Selbststudienphasen. Die Präsenzveranstaltungen finden in den modernen und verkehrsgünstig gelegenen Räumlichkeiten des Hochschulstandorts Lingen statt. Für die Selbststudienphasen werden Lehr- und Vorlesungsmaterialien in elektronischen Lehrräumen bereitgestellt. Für die abschließende Masterthesis ist das fünfte Semester vorgesehen.

Das mit 120 ECTS-Punkten akkreditierte Weiterbildungsstudium richtet sich an berufserfahrene Interessenten mit einem ersten Studienabschluss, die sich für zukünftige Führungsaufgaben qualifizieren möchten sowie an Interessierte aus Unternehmen, Agenturen oder anderen Organisationen, die bereits vorhandene Fachkenntnisse weiter untermauern und spezialisieren möchten. Die Absolventinnen und Absolventen erwerben nach erfolgreichem Bestehen den international anerkannten Titel Master of Arts (M. A.) und sind anschließend zur Promotion berechtigt.

Studieninteressierte können sich über Zulassungsvoraussetzungen, Studieninhalte und die Bewerbung unter www.master-corporate-communications.de oder www.hs-osnabrueck.de erkundigen. Neben den digitalen Informationsangeboten besteht, nach vorheriger Terminvereinbarung, die Möglichkeit einer persönlichen Beratung.

Weitere Informationen unter:
https://www.hs-osnabrueck.de/de/studium/studienangebot/master/corporate-communications-ma/