Flexibel studieren in Hamburg – an der NBS Northern Business School

Filed under: Allgemein |


Viele Berufe stehen nur denjenigen offen, die sich über ein Studium dafür qualifizieren. Ein Studium vermittelt Fachwissen und hilft bei der Ausbildung spezieller Fertigkeiten, die für diese Berufe vonnöten sind. Welche Universität oder Hochschule den besten Rahmen bietet, hängt nicht nur vom Studienangebot, sondern auch von vielen weiteren Aspekten ab. Die NBS Northern Business School in Hamburg bietet vielfältige Lernprogramme, in denen Gemeinnützigkeit, Nachhaltigkeit, Internationalität und Flexibilität großgeschrieben werden.

Für jede Lebenssituation das passende Modell

Die NBS unterstützt den Gedanken, jeder interessierten Person Zutritt zu Bildung und Weiterbildung zu geben. Nicht alle Lebensumstände lassen dies zu. Daher bietet die NBS das Studieren in Hamburg in zwei Zeitmodellen an: Das klassische Vollzeit-Studium findet montags bis freitags statt und richtet sich insbesondere an Jugendliche und junge Erwachsene, die nach dem Abitur oder einem Grundstudium ein (Aufbau-)Studium beginnen möchten.

Vorwiegend Berufstätige, die sich nebenbei weiterbilden möchten, oder auch Schulabgänger, die zeitgleich eine Ausbildung und ein Studium wahrnehmen möchten, nutzen das Teilzeitstudium, das an zwei Abenden pro Woche und bis zu zehn Wochenenden (freitagabends und samstags) pro Semester absolviert wird. Da sich Lebenssituationen stetig ändern können, ermöglicht die NBS ein flexibles Wechseln zwischen diesen Zeitmodellen oder sogar eine Kombination beider Modelle.

Lernprogramme mit individuellen Schwerpunkten

Die NBS Northern Business School bietet ein breites Spektrum an Studiengängen und Weiterbildungsoptionen, die alle in Vollzeit oder Teilzeit angeboten werden:

Bachelor-Studiengänge:
Betriebswirtschaft mit 7 Schwerpunkten zur Wahl:
Gesundheits- und Pflegemanagement
Immobilienmanagement
International Management
Marketingmanagement
Tourismus- und Eventmanagement
Wirtschaftspsychologie
Wirtschaftsrecht
Sicherheitsmanagement
Soziale Arbeit

Master-Studiengänge:
Business Management
Real Estate Management

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Aufbaustudium für Betriebswirte im Außenhandel
Fachbezogene Seminare (Betriebswirtschaft, Sicherheitsmanagement, Soziale Arbeit)
OberstufenUni für Schüler
Sprachkurse in Spanisch und Business Englisch
Studienvorbereitungskurse (Buchführung, Mathematik)

Studieren mit besonderen Vorzügen

Die NBS reagiert nicht nur mit den zwei Zeitmodellen auf die Bedürfnisse der Studierenden, sondern wartet mit einigen weiteren Vorteilen auf. Durch die gemeinnützige Ausrichtung wird z.B auf eine NC-Beschränkung verzichtet und eine Profitorientierung abgelehnt. Dadurch herrscht Chancengleichheit bei der Vergabe von Studienplätzen und die Kosten bewegen sich auf einem fairen Niveau.

Weiterhin wird großer Wert auf ein Lernen in Kleingruppen gelegt. Das ermöglicht eine gute Fokussierung und lässt eine familiäre Atmosphäre zwischen Kommilitonen und Lehrpersonal entstehen. Nicht zuletzt fördert die praxisnahe und internationale Ausrichtung das Fußfassen in Arbeitsbereichen, die über nationale Grenzen hinausgehen.

Private Hochschule mit gemeinnütziger Ausrichtung

Die NBS Northern Business School wurde als gemeinnützige GmbH 2007 in Hamburg gegründet. Als private Hochschule bietet sie staatlich anerkannte Studiengänge (Bachelor und Master) in zwei Zeitmodellen (Vollzeit und Teilzeit) an. Aktuell sind 1.200 Studenten und Studentinnen an der NBS eingeschrieben. Der Campus erstreckt sich auf drei Studienzentren:

AlsterCity (ACY)
Weidestraße 122c
22083 Hamburg
Mo.-Fr.: 5:30-21:30 Uhr
Sa.: 5:30-20:30 Uhr

Dieses Studienzentrum beherbergt die Marketingabteilung, die sich vor allem um Events kümmert.

Holstenhofweg (HHW)
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg

Hier sitzen die Geschäftsführung, Buchhaltung, Administration (Einschreibung, Studienberatung usw.) und der IT-Support.

Wandsbek Quarree (QUA)
Wandsbeker Marktstraße 103-107
22041 Hamburg

An diesem Standort haben die Hochschulleitung, die Planungs- und Prüfungsabteilung ihren Sitz, sowie das Qualitätsmanagement und das International Office, welches Ansprechpartner für Auslandsaufenthalte ist. Darüber hinaus ist man hier verantwortlich für die Anerkennung von Leistungen.

Anfragen richten sich am besten an info@nbs.de oder werden telefonisch unter der Nummer 040 35 700 340 entgegengenommen. Die NBS ermöglicht darüber hinaus persönliche Beratungsgespräche sowie den Besuch von Probevorlesungen und lädt zu verschiedenen Informationsveranstaltungen ein.

Weitere Informationen unter:
https://www.nbs.de