Gelungenes Triple: Dave Pelz ist Azubi des Monats September und der dritte in der PS Karosserie- und Lackierzentrum GmbH in Schönwalde-Glien

Filed under: Allgemein |


Enno Bauer ist Ausbilder bei der PS Karosserie- und Lackierzentrum GmbH und scheint neben Benzin im Blut auch den richtigen Riecher für den Nachwuchs zu haben. Denn unter seiner Leitung ist im Unternehmen nunmehr der dritte Azubi des Monats der Handwerkskammer Potsdam herangewachsen: Dave Pelz, Fahrzeuglackiererazubi im dritten Lehrjahr.

Für sein vorbildliches Ausbildungsengagement wird Dave Pelz am 22. September 2020 um 10 Uhr an seinem Ausbildungsplatz, der PS Karosserie- und Lackierzentrum GmbH in Schönwalde-Glien, als Azubi des Monats September ausgezeichnet.

Der 20-jährige landete per Zufall in dem Karosseriebetrieb. Ausbilder Bauer hörte im Bekanntenkreis von einem jungen Mann, der seinen beruflichen Weg noch nicht gefunden hat und signalisierte dessen Mutter, dass er offen für eine Bewerbung sei. Heute ist Enno Bauer froh, dass Dave, der auch in der Berufsschule, dem OSZ Fürstenwalde, mit guten Noten überzeugt, seinen Weg in den Kfz-Betrieb genommen hat. ?Dave ist sich für keine Arbeit zu schade. Natürlich strahlt er besonders, wenn er lackieren darf. Seine Gründlichkeit und Akkuratesse zeichnen ihn aus. Die Neugier auf Neues, sein freundliches und umsichtiges Wesen machen ihn auch unter der Belegschaft zu einem geschätzten Kollegen,? lobt er seinen Azubi und ergänzt: ?Entscheidend ist für uns eigentlich immer das erste Lehrjahr. Wenn es hier gelingt, den Azubi in die Mannschaft einzugliedern, dann läuft es auch weiter gut, und die ersten Wehwehchen können ausgemerzt werden.?

Bauer betont, dass die Ausbildung großen Stellenwert im Unternehmen habe. Nur so könne es gelingen, dass man sein Personal dauerhaft aufstocken und heranbilden kann. Wie gut das gelingt, zeigt auch, dass der erste Azubi des Monats heute als Geselle im Betrieb tätig ist. Er ist damit einer von aktuell 13 Mitarbeitern, von denen zwei in Ausbildung sind.

Seit 13 Jahren bildet der Handwerksbetrieb Fahrzeuglackierer aus. Von der Formel 3- über DTM- bis zu individuellen Lackierungen, Oldtimerrestaurationen oder Fahrzeugaufbereitungen finden sich die vielfältigen Ergebnisse der Perwenitzer Handwerksarbeiten im Straßenbild Berlins und Brandenburgs.

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die Interessenvertretung von rund 17.400 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten in über 150 Gewerken.

Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerks-branche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet in ihrem Zentrum für Gewerbeförderung in Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgischen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

www.hwk-potsdam.de

Weitere Informationen unter:
https://