Große Freude beim MDR über Nominierung für Grimme Online Award 2020 (FOTO)

Filed under: Allgemein,Bilder |


Das datenjournalistische Projekt “Warum die Treuhand das Land spaltet” von MDR und Hoferichter & Jacobs ist in der Kategorie Wissen und Bildung für den Grimme Online Award 2020 nominiert worden. Der Preis gehört zu den wichtigsten Online-Auszeichnungen in Deutschland und wird am 25. Juni verliehen.

Das Web-Angebot “Warum die Treuhand das Land spaltet” ist Teil des großen crossmedialen Schwerpunktes über die Treuhandanstalt, mit dem der MDR den 30. Jahrestag der Gründung begleitet hat. In nur vier Jahren privatisierte die Treuhand die Betriebe der DDR und krempelte dabei die Volkswirtschaft eines ganzen Landes um. Die Folgen spalten Deutschland bis heute. Kern des datenjournalistischen Projekts ist eine interaktive Karte, in der sich für ca. 5.000 Treuhandunternehmen nachvollziehen lässt, was aus diesen Betrieben wurde. Die Karte zeigt, woher die Käufer der Betriebe kamen, welche Betriebe liquidiert wurden und wie sich das auf die gegenwärtige Situation in der jeweiligen Region auswirkt. Dafür wurden Unternehmenslisten der Treuhandanstalt digitalisiert und mit Handelsregisterdaten abgeglichen. Unter http://treuhand-mythos.de/ ist so eine einzigartige Datenbank zu früheren DDR-Betrieben entstanden.

Die Karte bildet die Basis für einen Erklärungsansatz, warum das Schlagwort “Treuhand” noch heute so sehr polarisiert und warum die “Treuhand” zum zentralen Symbol für den Ausverkauf des Ostens geworden ist. Das Datenprojekt ist eine Zusammenarbeit der Redaktionen Dokumentationen/Osteuropa und Wirtschaft/Ratgeber im MDR.

Über die Preisvergabe entscheidet nun die Jury, sie hat die Möglichkeit, bis zu acht Preise zu vergeben. Zusätzlich zu den Jurypreisen gibt es den Publikumspreis für das Angebot, das beim Online-Voting ( http://www.grimme-online-award.de/voting ) die meisten Publikumsstimmen bekommt. Das Voting endet am 14. Juni. In welcher Form der Preis am 25. Juni übergeben wird, ist derzeit noch unklar.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00
6545, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7880/4579113
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://