Innovation im Bildungsbereich: Tomorrow”s Education stellt digitale Lernplattform vor und gibt Launch eines berufsbegleitenden Masters bekannt

Filed under: Allgemein |


– Tomorrow”s Education stellt eine technologisch neue Online-Lernplattform vor, die Lernen effektiver, zielorientierter und benutzerfreundlicher macht – Das erste Studienprogramm, ein berufsbegleitender Master in “Sustainability, Entrepreneurship and Technology (SET)”, startet im April 2021 für Bewerberinnen und Bewerber weltweit – Die Gründer Christian Rebernik, ehemaliger CTO von N26 und Dr. Thomas Funke, Bildungsexperte und ehemaliger Geschäftsführer von TechQuartier, sammeln in der Pre-Seed-Finanzierungsrunde 1,1 Millionen Euro ein

Das EdTech-Unternehmen Tomorrow”s Education kündigt den Start des berufsbegleitenden Masterprogramms “Sustainability, Entrepreneurship and Technology (SET)” an, das auf der eigens hierfür entwickelten digitalen Plattform verfügbar sein wird. Kern der neuen Plattform, die die mobile Nutzung in den Vordergrund stellt, sind neueste Technologien wie künstliche Intelligenz und datenbasiertes Feedback. Lerninhalte können somit auf die Ziele und Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugeschnitten und kontinuierlich angepasst werden. In kurzen Lern-Sequenzen werden die Studierenden mit praxisorientierten Herausforderungen konfrontiert, die sie überall und jederzeit erledigen können. So entsteht ein völlig neues Lernumfeld, das es erleichtert, komplexe Sachverhalte zu verstehen und nachhaltig umzusetzen.

Das SET-Programm ist international ausgerichtet und ermöglicht Teilnehmenden aus der ganzen Welt, sich über die Plattform zu vernetzen. Gemeinsam können Herausforderungen bewältigt und Projekte ausgearbeitet werden. Den Teilnehmenden steht außerdem ein Mentoren- und Firmen-Netzwerk zur Verfügung. Das SET-Programm richtet sich an Berufstätige mit Bachelor-Studium, die neue Fähigkeiten entwickeln wollen, um auf die Herausforderungen von morgen vorbereitet zu sein. Dazu gehören beispielsweise die Entwicklung von nachhaltigen Städten, der Klimawandel und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen.

Tomorrow”s Education wurde 2020 von Seriengründer Christian Rebernik und Bildungsexperte Dr. Thomas Funke gegründet. Hauptinvestor in der Pre-Seed-Finanzierungsrunde von über 1,1 Millionen ist Emerge Education (https://emerge.education/) , einer der führenden europäischen Investoren im Bildungsbereich.

Plattform und Lernmethoden für die Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns

Tomorrow”s Education verabschiedet sich von der eindimensionalen Vermittlung von Wissen und stellt interaktive Lernmodelle ins Zentrum ihres praxis- und herausforderungsorientierten Programms. Teilnehmer sollen dadurch ihre unternehmerischen Denk- und Handlungsfähigkeiten schärfen und nachhaltig einsetzen.

“Wir nutzen neueste Technologien, um das Lernen effektiver zu machen. Unsere Plattform integriert innovative Lernmethoden mit künstlicher Intelligenz und datenbasiertem Feedback. Das macht Lernen persönlich und für den Einzelnen relevant,” sagt Christian Rebernik, Mitgründer von Tomorrow”s Education. “Wir wollen vor allem das vorhandene Potenzial der Teilnehmenden freisetzen, ihre Handlungsfähigkeit erhöhen und sie zu Changemakern von morgen machen.”

Dr. Thomas Funke, Mitbegründer von Tomorrow”s Education, ergänzt: “Wenn man an Online-Kurse denkt, stellen sich die meisten Leute aufgezeichnete Vorlesungen oder endlose Videokonferenzen vor. Solche herkömmlichen Praktiken sind nicht effektiv, geschweige denn effizient: Sie führen bei großem Aufwand zu einem minimalen Lerneffekt. Unser Unterrichtsformat basiert auf konkreten unternehmerischen Herausforderungen und ist zielgerichtet und dynamisch. Durch die Kombination aus realitätsnahen Beispielen und sozialem Lernen wird den Teilnehmenden eine umfassende unternehmerische Denkweise vermittelt, nicht nur die Fähigkeiten für einen bestimmten Job.”

Berufsbegleitendes Teilzeit-Masterprogramm “Sustainability, Entrepreneurship and Technology (SET)”

Das erste Angebot von Tomorrow”s Education ist ein berufsbegleitender Masterstudiengang in “Sustainability, Entrepreneurship and Technology (SET)” in Kooperation mit der WU Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien).

Barbara Stöttinger, Dekanin der WU Executive Academy, ist überzeugt: “Der Master ist das erste Programm, das Führungskräfte mit umfassenden technischen Fähigkeiten und unternehmerischen Werkzeugen sowie einem zukunftsorientierten Mindset ausstattet. Studierende werden auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereitet und dazu befähigt, in Wirtschaft und Gesellschaft etwas zu bewegen. Ich freue mich sehr, mit Tomorrow”s Education zusammenzuarbeiten und die Ausbildung dieser Changemaker von morgen zu unterstützen.”

Für das SET-Programm können sich alle bewerben, die bereits einen Bachelor-Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss sowie Berufserfahrung gesammelt haben. Der Online Professional Master in Sustainability, Entrepreneurship, and Technology (SET) ist ein berufsbegleitendes, zwölfmonatiges Programm. Akkreditiert wird es sowohl von der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) sowie dem European Quality Improvement System (EQUIS). Das Programm startet im April 2021. Interessierte können sich ab sofort unter https://tomorrows.education/ für den Studiengang registrieren.

Foto der Gründer: https://we.tl/t-PtcKrg0br2

Über Tomorrow”s Education

Tomorrow”s Education betreibt eine digitale Lernplattform, die neueste Technologien wie KI und datenbasiertes Feedback integriert. Über die Plattform werden berufsbegleitende Master-Studiengänge angeboten, die auf vollständig personalisiertes digitales Lernen ausgerichtet sind. Gegründet wurde die Plattform von Seriengründer Christian Rebernik und Bildungsinnovator Dr. Thomas Funke. Das Programm richtet sich an Changemaker und versetzt die Studierenden in die Lage, vorhandene Technologien einzusetzen, um Herausforderungen von morgen zu meistern. Der erste Studiengang von Tomorrow”s Education ist ein berufsbegleitender Professional Master in “Sustainability, Entrepreneurship, and Technology (SET)”, der zu Beginn des Sommersemesters 2021 startet. Das EdTech-Start-up wurde 2020 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt aktuell 15 Mitarbeiter. https://www.tomorrows.education/

Pressekontakt:

PIABO PR
Ann-Kathrin Marggraf
Communications Consultant
mailto:ann-kathrin.marggraf@piabo.net
+49 172 575 6287

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/152208/4815942
OTS: Tomorrow”s Education

Original-Content von: Tomorrow”s Education, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://