"Kenntnislose Wissenschaftsministerien"

Filed under: Allgemein |


(red/pm) In der Debatte um die Studienbedingungen an deutschen Hochschulen hat der Schriftsteller Christoph Hein die verantwortlichen Politiker scharf kritisiert. "Die zuständigen Ministerien sind beratungsresistent, geschichtsvergessen, kenntnislos und großmäulig", schreibt Hein in einem Beitrag für DIE ZEIT. "Es muss gespart und eingespart werden, es wird schärfer gerechnet und ´was sich nicht rechnet´ minimiert oder abgeschafft."


komplette Meldung auf bildungsklick.de | Pressemeldungen (Unternehmen) | Artikel lesen