Lernen als Erfolgsfaktor für Zukunft von Unternehmen / Regionaltreffen des Senats der Wirtschaft bei der Integrata Cegos GmbH (FOTO)

Filed under: Allgemein,Bilder |


Am 18. Februar 2020 fand das Regionaltreffen Baden-Württemberg
des Senats der Wirtschaft im Stuttgarter Trainingszentrum der Integrata Cegos
GmbH statt. Gastgeber Senator Hartmut Jöhnk, Vorsitzender der Geschäftsführung
der Integrata Cegos GmbH, hielt einen Impulsvortrag zum Thema “Wie Lernen in
Zukunft Unternehmen noch erfolgreicher machen kann”. Anschließend gab Ute Vogt,
Innenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, einen Überblick über
aktuelle politische Themen. Mit großem Interesse nutzten die Senatsgäste im Lauf
des Abends die Möglichkeit zum Dialog und brachten im regen Austausch eigene
Impulse und Anregungen ein.

“Wie Lernen in Zukunft Unternehmen noch erfolgreicher machen kann” – Das Thema
des Impulsvortrags, den Hartmut Jöhnk, Vorsitzender der Geschäftsführung der
Integrata Cegos GmbH und in seiner Funktion als Senator, im Rahmen des
Regionaltreffens des Senats der Wirtschaft hielt, erwies sich als sehr treffend.
Entsprechend groß war auch die Aufmerksamkeit, als Hartmut Jöhnk in seinem
Vortrag erläuterte, was das Lernen der Zukunft ausmacht, wie der Einstieg in
eine zukunftssichernde Weiterbildung gelingt und warum Lernen den Erfolg der
Unternehmen bestimmen wird. Bei der anschließenden Führung des Gastgebers durch
die Räume des Stuttgarter Trainingszentrums erfuhren insbesondere die
Vorstellung der Themen Innovation, Performance Learning und Lernen in Virtuellen
Realität starke Beachtung. Viele der Besucher zeigten sich beeindruckt, wie
Digitalisierung das Lernen verändert.

Auch die Gelegenheit zum Dialog mit der Bundestagsabgeordneten Ute Vogt im
darauffolgenden Hintergrundgespräch zu aktuellen politischen Themen nutzten die
Senatsmitglieder mit großem Interesse. Der Austausch wurde im abschließenden
Get-together in lockerer Atmosphäre fortgesetzt.

Die Regionalversammlung fand direkt im Anschluss an das Treffen der Kommission
Bildung und Forschung des Senats der Wirtschaft statt, das ebenfalls in den
Räumen der Integrata Cegos GmbH abgehalten wurde. Einige der Teilnehmer an
diesem Treffen, das die Themen Schulabbrecher, Fachkräftemangel und
Überakademisierung in den Blick nahm, fanden im zweiten Teil des Nachmittags
manche Antwort auf Fragen, die im ersten Teil aufgeworfen wurden.

Am Ende des Abends zog Hartmut Jöhnk ein positives Fazit: “Unternehmen werden
nicht umhinkommen, die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter weiter auszubauen, wenn sie
in Zukunft effektiv agieren und wettbewerbsfähig bleiben wollen. Es freut mich,
dass diese Botschaft angekommen ist. Ich bin überzeugt, es wurde allen bewusst,
wie viel Einfluss ein gutes Weiterbildungsmanagement auf den Erfolg eines
Unternehmens hat.”

Senat der Wirtschaft

Der Senat der Wirtschaft ist eine Wertegemeinschaft und zugleich Denkfabrik auf
nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Er wirkt aktiv an Lösungen
von Zukunftsfragen – ausschließlich im Interesse des Gemeinwohls – mit. Die
Senatorinnen und Senatoren im Senat der Wirtschaft sind sich ihrer nationalen
und internationalen Verantwortung gegenüber Staat, Gesellschaft, Umwelt und
Kultur, gemäß der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung
(Sustainable Development Goals SDGs), bewusst. Sie orientieren ihr berufliches
sowie privates Leben an den ethischen Grundsätzen und dem Werte- und
Nachhaltigkeitskanon des Senats und tragen als Botschafterin und Botschafter
dazu bei, die Ziele des Senats im Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik,
Wirtschaft, Kultur und Medien umzusetzen.

Integrata Cegos GmbH

Integrata Cegos steht für ein hochwertiges und vielfältiges Trainings- und
Beratungsportfolio, mit dem sich das Weiterbildungsunternehmen eine führende
Position im deutschen Markt erarbeitet hat. Neben den Beratungsleistungen sorgt
das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1964 für praxisbezogene
Weiterbildungen von Fach- und Führungskräften. Dabei kann Integrata Cegos auf
klassische sowie digitale Lerninhalte, verschiedenste Lernmethoden und Medien
zurückgreifen. Rund 1.200 Kernthemen aus allen betrieblichen Bereichen runden
das Angebot ab und mehr als 1.400 erfahrene Trainer und Coaches sorgen für einen
nachhaltigen Wissenstransfer.

Als Unternehmen der weltweit agierenden Cegos Group investiert Integrata Cegos
kontinuierlich in Lerninnovationen, die ihre Kunden befähigt, mit der
Digitalisierung und Transformation der Arbeitswelt Schritt zu halten. Rund 1.200
weltweite Mitarbeiter tragen dazu bei, mit Performance Learning schlüsselfertige
und individualisierbare Lösungen anzubieten, die in nationalen und
internationalen Kundenprojekten zum Einsatz kommen.

Pressekontakt:

Kai Nellinger, kai.nellinger@integrata-cegos.de
Bozica Klein, bozica.klein@integrata-cegos.de
www.integrata-cegos.de
Integrata Cegos GmbH
Zettachring 4, 70567 Stuttgart
Tel. +49 711 62010-201, Fax -216

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/41994/4530965
OTS: Integrata AG

Original-Content von: Integrata AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://