Leseförderung in der Grundschule mit dem FLOH-Lesefitness-Training / Spielerisches Lesetraining, das funktioniert

Filed under: Allgemein |


Die millionenfach und jahrelang bewährte Leselern-Unterstützung für Grundschulkinder durch das FLOH-Lesefitness-Training startet wieder.

Lesen ist die zentrale Grundqualifikation für alles, was in der weiteren Schullaufbahn folgt. Doch längst nicht bei jedem Kind brennt die Begeisterung für das Lesen. Um diese zu entfachen und einer Leseschwäche vorzubeugen, leistet das FLOH-Lesefitness-Training wirkungsvolle Unterstützung. Denn es nutzt Mechanismen, die Kinder aus dem Sport kennen: wer trainiert, wird besser. Und wenn das Ganze noch eine spielerische Komponente bekommt, wie beim FLOH-Lesefitness-Training, entsteht Leselern-Spaß – angeleitet von den KlassenlehrerInnen und unterstützt von den Eltern durch Leseübungseinheiten zuhause.

Grundschul-Pädagogen setzen das Testmaterial, bestehend aus Tempo- und Verständnis-Check, Klassenposter und Teilnahmeurkunde, bei ihrer Arbeit in der Klasse ein. Es kann individuell in den Unterricht integriert werden.

Lesen und verstehen

Nicht jedes Kind, das laut und flüssig lesen kann, versteht inhaltlich, was gelesen wurde. Genau deshalb wird nicht nur das Lesetempo, sondern auch das Leseverständnis trainiert. LehrerInnen schätzen das FLOH-Lesefitness-Training als ergänzende Diagnostikhilfe.

Individuelle Motivation

Ziel des Leseförderprogramms ist nicht der Wettbewerb der Kinder untereinander. Vielmehr geht es um den Lernfortschritt jedes einzelnen Kindes – so gering dieser auch sein mag. Dass hierdurch Motivation entsteht, bestätigen nicht nur Lehrkräfte, sondern auch eine Studie von Prof. Dr. Gabriele Gien von der Universität Eichstätt-Ingolstadt. https://www.rocher-group.de/tools/lesefitness/LesefitnessStudie.pdf

Über drei Millionen Grundschulkinder haben das FLOH-Lesefitness-Training bereits erfolgreich und mit großem Spaß absolviert.

Das Material für das Lesetraining gibt es für die Klassen 1 bis 4 und kann von interessierten GrundschullehrerInnen unter http://floh-lesefitness.de/ (https://www.rocher-group.de/tools/lesefitness/) bestellt werden. Sollten Corona-Maßnahmen wieder Homeschooling notwendig machen, steht das Material auch online zur Verfügung.

Anmeldeschluss: 16. Oktober 2020.

Darüber hinaus, solange der Vorrat reicht.

Pressekontakt:

Das FLOH-Lesefitness-Training der FLOH-Stiftung LERNEN wird von der SchriftBild
GmbH produziert.

Bestellannahme und Versand durch:
Rocher Direktmarketing-Services e.K., Benzstraße 5, 82178 Puchheim

Telefon-Hotline: 089/ 89 73 63 – 26
Fax: 089/ 89 73 63 – 29
E-Mail: lesefitness@rocher-services.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148948/4732525
OTS: FLOH-Stiftung LERNEN

Original-Content von: FLOH-Stiftung LERNEN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://