MDR-Meinungsbarometer “mdrFRAGT” / MDR-Befragung: Große Mehrheit für Normalbetrieb an Schulen nach den Sommerferien

Filed under: Allgemein |


In Mitteldeutschland stößt die Idee, Schulen nach den Sommerferien wieder normal zu öffnen, auf große Zustimmung. Rund drei Viertel der befragten Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind dafür, so das Ergebnis der aktuellen Befragung des MDR-Meinungsbarometers “mdrFRAGT” mit etwa 15.000 Teilnehmenden. Demnach befürworten 76 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer die vollständige Schulöffnung uneingeschränkt oder dann, wenn die Infiziertenzahlen nicht wieder ansteigen. Weitere 18 Prozent halten eine vollständige Schulöffnung für richtig, wenn die Infiziertenzahlen weiterhin kontinuierlich sinken. Gegen eine vollständige Öffnung sprechen sich nur 4 Prozent aus.

Mit dem digitalen Lernen an mitteldeutschen Schulen zeigten sich die Eltern der Umfrage nicht zufrieden. So gaben 69 Prozent von ihnen an, mit dem Angebot von Videokonferenzen eher bis sehr unzufrieden zu sein. Auch die Kreativität und die Struktur der Angebote fand mehr als die Hälfte der Eltern nicht zufriedenstellend. Zudem halten zwei Drittel der Eltern die Digitalkompetenz der Lehrer für mangelhaft.

An der Befragung haben sich zwischen dem 03. und 06. Juli rund 15.000 Menschen der drei mitteldeutschen Länder beteiligt, darunter fast 1.900 Eltern von Schulkindern. Das MDR-Meinungsbarometer ist eine gewichtete Online-Befragung, zu der sich Einwohner aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen registrieren können. Es hat derzeit mehr als 29.000 registrierte Mitglieder.

Mehr dazu gibt es bei “Dienstags direkt” (MDR Sachsen, Hörfunk, 14.07.2020, 20:00 Uhr).

Hintergrundinformationen und Grafiken zum Thema finden Sie unter: http://ots.de/Or7ypz

Pressekontakt:

“mdrFRAGT”, Stefanie Undisz, Tel.: (0341) 3 00 47 07, E-Mail: S
tefanie.undisz@mdr.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7880/4651274
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://