Neuer Studiengang an der Hertie School: Master of Data Science for Public Policy / Für das zweijährige Vollzeitstudium können ab sofort Bewerbungen eingereicht werden

Filed under: Hochschule |


Der neue Master of Data Science for Public Policy (MDS) an der Hertie School, der im September 2021 seinen ersten Jahrgang begrüßen wird, verknüpft Datenexpertise mit Public Policy. Er richtet sich an Bachelorabsolventen aus technischen und sozialwissenschaftlichen Studiengängen und vermittelt fundierte analytische Fähigkeiten sowie ein besseres Verständnis für Herausforderungen im Bereich Public Policy.

„Komplexe Themen wie globale Migration, die Bekämpfung von Missinformation oder die Entwicklung von Smart Cities erfordert die nächste Generation politischer Entscheidungsträger. Diese müssen in der Lage sein, mithilfe von Daten Lösungen für Regierung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zu finden“, sagt Slava Jankin, Professor of Data Science und Public Policy an der Hertie School und Leiter des Data Science Lab.

Das Data Science Lab der Hertie School ist ein Forschungs- und Trainingszentrum, das mit Data Science und AI einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher und politikfeldbezogener Probleme leistet.

Mittlerweile zählt die Hertie School fünf Kompetenzzentren, die sich auf Themen, die in den kommenden Jahrzehnten von zentraler Bedeutung sein werden, konzentrieren: Digital Governance, International Security, Fundamental Rights, Sustainability und European Governance. Gemeinsam mit dem Data Science Lab bilden die Kompetenzzentren mit ihrer Forschung und Lehre die Grundlage für den neuen Masterstudiengang.

„In den letzten Jahren und insbesondere im Jahr 2020 haben wir gesehen, dass Politikexperten mit riesigen Daten- und Informationsmengen umgehen müssen, um effektive Entscheidungen treffen zu können. Das hat uns bestärkt, den neuen Masterstudiengang ins Leben zu rufen“, sagt Christine Reh, Dean of Graduate Programmes und Professor of European Politics an der Hertie School.

Der Lehrplan für den Studiengang umfasst drei Schwerpunkte: Public Policy, Data Science und Solution Engineering. Der offizielle Startschuss für den neuen Masterstudiengang erfolgt am 25. November im Rahmen einer Online-Veranstaltung für Studieninteressierte.

Die Hertie School in Berlin bereitet herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vor. Sie bietet Masterstudiengänge, Executive Education und Doktorandenprogramme an. Als universitäre Hochschule mit interdisziplinärer und praxisorientierter Lehre, hochklassiger Forschung und einem weltweiten Netzwerk setzt sich die Hertie School auch in der öffentlichen Debatte für „Good Governance“ und moderne Staatlichkeit ein. Die Hertie School wurde 2004 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird seither maßgeblich von ihr getragen. Sie ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. http://www.hertie-school.org

Pressekontakt:

Pressekontakt: Email: mailto:pressoffice@hertie-school.org

Twitter: https://twitter.com/thehertieschool Facebook: https://www.facebook.com/thehertieschool/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/school/55258/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59352/4772107 OTS: Hertie School

Original-Content von: Hertie School, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://