Neuer Workshop für Game Start-Ups gestartet

Filed under: Management |


Die Zielgruppe sind Gründer der Medien-Industrie. Der Dozent, Harald Schottenloher – Synthesos Wirtschaftsberatungs-GmbH -, kann in diesem Gebiet mit viel Erfahrung aufwarten und bietet umfassende Hilfestellung insbesondere zu den Themen Finanzierung, Förderung, Businessplan etc.
Wer sich in der Gründungsphase befindet über eine Selbstständigkeit nachdenkt, sollte sich frühzeitig mit planerischen Gedanken beschäftigen, die über den kreativen Akt der Spieleidee hinausgeht. Der richtige wirtschaftliche Unterbau ist unabdingbar um die Idee auch zu verwirklichen. Dies ist der Grund, weswegen die School for Games die Möglichkeit dieses Workshops bietet.
„Wir freuen uns, mit Harald einen sehr erfahrenden Mann auf diesem Gebiet an Bord zu haben, der vor allem auch weiß wie die Gamesbranche tickt. Ein Muss für jedes Start-Up wie wir finden“, so Felix Wittkopf, einer der Geschäftsführer der S4G. Durch eine Kooperation mit der Entwicklerkonferenz Quo Vadis (24. – 26.04.12) wird allen Teilnehmern ein 10% Nachlass auf die Gebühr von 150,00 Euro gewährt.
Interessierte geben bitte folgenden Code bei der Buchung ein: QUOVADIS2012. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.school4games.net und auf www.synthesos.de