Piening Akademie berät zum Thema Personal- und Organisationsentwicklung

Filed under: Allgemein |


Der Personaldienstleister Piening Personal bündelt seine Dienstleistungen im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung in der neu gegründeten Piening Akademie. ?Der demografische Wandel und der Mangel an Fachkräften in vielen Branchen sind nur zwei Entwicklungen, die gerade kleine und mittelständische Unternehmen herausfordern. Umso wichtiger ist es, im Hinblick auf die Attraktivität als Arbeitgeber und den langfristigen Erfolg eines Unternehmens bestehende und neue Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln?, erklärt Holger Piening, geschäftsführender Gesellschafter von Piening Personal.

Bielefeld, 29. Oktober 2019 ? Demografische und technologische Entwicklungen in Arbeitsmarkt und Arbeitswelt führen dazu, dass es vielen Unternehmen zunehmend schwerer fällt, offene Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen. Gleichzeitig steigen die Fluktuation und die Bedürfnisse von Mitarbeitern an berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. ?Als Personaldienstleister bringen wir rund 40 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von eigenen und externen Mitarbeitern in die Piening Akademie ein?, erklärt Holger Piening, geschäftsführender Gesellschafter von Piening Personal. ?Die Akademie bündelt unsere Leistungen im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung. Das Angebot reicht von der Analyse und Beratung von Unternehmen über Trainings bis hin zum Coaching von Management und Führungskräften?, so Piening. Darüber hinaus steht das Bielefelder Familienunternehmen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen als Partner für Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung und Rekrutierungsdienstleistungen zur Seite.

Personalentwicklung stärkt Employer Branding

Den Bedarf an kontinuierlicher Weiterentwicklung im Beruf unterstreicht eine Studie des Datendienstleisters Statista: 52 Prozent der Vollbeschäftigten in Deutschland sind dieser Studie zufolge der Meinung, sich laufend weiterbilden zu müssen, um den beruflichen Anforderungen zu genügen. Knapp 80 Prozent der Befragten haben schon einmal an einer beruflichen Weiterbildung teilgenommen. Allerdings fehlt es vielen Unternehmen offenbar an den Kapazitäten, diese Maßnahmen für ihre Mitarbeiter selbst umzusetzen: Lediglich 39 Prozent der Befragten gaben an, dass solche beruflichen Maßnahmen vom Arbeitgeber selbst durchgeführt wurden.

?Wir verzeichnen eine steigende Nachfrage von mittelständischen Unternehmen, die sich verstärkt dem Thema Personalentwicklung widmen?, erklärt Thomas Voß, Abteilungsleiter Personalentwicklung bei Piening Personal, und zusammen mit Personalleiterin Tatjana Galitzki verantwortlich für die Piening Akademie. Die Personalentwicklung ist dabei auch unter dem Aspekt einer immer wichtigeren starken Arbeitgebermarke zu betrachten. Um Mitarbeiter zu gewinnen und langfristig an sich zu binden, müssen Unternehmen ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern und ihren Mitarbeitern und Bewerbern interessante Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf bieten. ?Häufig fehlt es jedoch im Personalbereich an ausreichenden Ressourcen und dem notwendigen Know-how, um entsprechende Maßnahmen für eine qualifizierte und kontinuierliche Personalentwicklung erfolgreich im Unternehmen zu implementieren?, erklärt Tatjana Galitzki.

Vom Mittelständler für Mittelständler

Genau hier setzt das Team der Piening Akademie an: Nach einer grundlegenden Bedarfsanalyse entwickelt es zusammen mit dem Kundenunternehmen einen individuellen Maßnahmenplan und stellt je nach Bedarf aus seinem Netzwerk erfahrener Berater und Trainer die passenden Experten für die jeweiligen Trainings oder Coachings. Das Team steht den Kundenunternehmen während des Entwicklungsprozesses beratend zur Seite und unterstützt diese beispielsweise auch bei der Beantragung öffentlicher Fördermittel für ihre Vorhaben. Über die Mitarbeiterentwicklung hinaus sind auch Coachings für Management und Führungskräfte sowie Seminare, beispielsweise zur Anwendung innovativer Eignungsdiagnostikmethoden, im Programm.

Für Unternehmen ist es wichtig, ihren Mitarbeitern genau die Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten, die für den einzelnen Mitarbeiter und für das gesamte Unternehmen den größten Nutzen haben. ?Wie man das erfolgreich umsetzt, haben wir in den vergangenen 40 Jahren im eigenen Unternehmen zunächst erprobt und dann mit unserer Abteilung Personalentwicklung erfolgreich umgesetzt. Viele Erfahrungen mussten wir teils mühsam sammeln, um die heutige Kompetenz zu erlangen. Und noch heute entwickeln unsere Kollegen unsere Maßnahmen stetig weiter, um den Anforderungen unserer Mitarbeiter und der modernen Arbeitswelt gerecht zu werden. Diese Kompetenz möchten wir nun auch unseren Kunden zur Verfügung stellen?, so Holger Piening.

Weitere Informationen zur Piening Akademie finden sie unter: www.piening-personal.de/de/fuer-unternehmen/akademie

Die Piening GmbH ist ein Familienunternehmen in zweiter Generation. 1979 gegründet, beschäftigt der Personaldienstleister mit Sitz in Bielefeld-Sennestadt rund 7.000 Mitarbeiter und ist überregional mit mehr als 80 Standorten vertreten. Das Unternehmen bietet in den Dienstleistungsbereichen Zeitarbeit, Personalvermittlung, Outsourcing und Outplacement ein umfassendes Portfolio an Personaldienstleistungen. Piening ist Mitglied im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ).

Weitere Informationen finden Sie unter www.piening-personal.de

Weitere Informationen unter:
https://

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.