Schüleraustausch und Gap Year: Gütesiegel gibt Orientierung für die Anbieter-Auswahl

Filed under: Bilder,Schul- / Berufsausbildung |


Schüleraustausch und Gap Year sind bei jungen Leuten begehrt. Für den reibungslosen, erfolgreichen und kostengünstigen Auslandsaufenthalt sind eine gute Beratung und Betreuung wichtig. Dafür sind die Austauschorganisationen und Agenturen die professionellen Begleiter. Der Markt ist sehr vielfältig. Die Unterschiede bei Preis und Leistung sind erheblich. Die gemeinnützige Deutsche Stiftung Völkerverständigung hat sich zur Aufgabe gemacht, sachkundig und unabhängig über die Bedingungen für Auslandsaufenthalte zu informieren und die Transparenz auf dem Markt zu verbessern. In diesem Sinne hat sie jetzt erstmals das Gütesiegel der Stiftung Völkerverständigung vergeben.
Das Gütesiegel wird an qualifizierte Austauschorganisationen vergeben. Dazu gehören auch Schulberatungen und weitere Dienstleister auf dem Gebiet der Auslandsaufenthalte junger Menschen. Das Gütesiegel ist eine Anerkennung für das Engagement auf dem Gebiet der internationalen Völkerverständigung und die gute Zusammenarbeit im Rahmen der AUF IN DIE WELT-Messen. Damit will die Stiftung dazu beitragen, das vielfältige Engagement in den Organisationen ins Blickfeld zu rücken.
Außerdem will die Stiftung Schülern, Eltern und Pädagogen eine Orientierung geben, wenn sie auf der Suche nach einem seriösen und leistungsfähigen Partner für einen Auslandsaufenthalt sind.
Der Markt für Auslandsaufenthalte junger Menschen ist für die jungen Leute und ihre Familien wenig übersichtlich. Derzeit gibt es viele Veränderungen bei den Anbietern: Traditionsfirmen werden übernommen, ändern ihr Programm und ihren Service oder beenden ihre Tätigkeit. Immer wieder gibt es auch Insolvenzen. Auf der anderen Seite kommen neue Anbieter hinzu, mit neuen Ideen und Angeboten, oft gegründet von erfahrenen Fachleuten aus der Branche. Das Gütesiegel macht sichtbar, welche Organisationen nach den Erfahrungen der Stiftung aktuell empfehlenswert sind. Die Stiftung hat jetzt ihre Erfahrungen aus dem Jahr 2019 ausgewertet und insgesamt fast 70 Organisationen mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Organisationen sind namentlich auf der Seite der Stiftung genannt: (www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de).
Der einfache Vergleich der Anbieter für Auslandsaufenthalte. Dazu empfiehlt sich, im Internet in der Anbietersuche auf dem Schüleraustausch-Portal zu recherchieren, da dort nur qualifizierte Anbieter zugelassen sind: www.schueleraustauschportal.de/organisationen. Außerdem sollte man auch persönlich mit Ehemaligen, Experten und Organisationen sprechen. Dafür gibt es die bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung, die nur seriöse Anbieter zulässt. Orte und Termine www.aufindiewelt.de/messen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter:
https://www.schueleraustausch-portal.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.