Schüleraustausch und Gap Year USA und weltweit: Für welche Auslandsprogramme es Stipendien gibt

Filed under: Bilder,Schul- / Berufsausbildung |


Ein paar Monate oder auch ein ganzes Jahr im Ausland leben, Land und Leute kennen lernen und die Sprachkenntnisse verbessern – Schüleraustausch und Gap Year sind bei jungen Leuten begehrt. Der Auslandsaufenthalt ist allerdings auch mit erheblichen Kosten verbunden. Daher sind viele jungen Leute und ihre Familien interessiert, finanzielle Unterstützung zu bekommen. Neben staatlichen Fördermitteln stehen Stipendien im Mittelpunkt. Damit stellt sich die Frage: Für welche Auslandsprogramme gibt es Stipendien und wie sind die Chancen?
1 Schüleraustausch und Gap Year USA und weltweit: Die Auslandsprogramme. Während der Schulzeit kann man einen Schüleraustausch an einer High School, eine Sprachreise oder einen Aufenthalt in einem Feriencamp im Ausland absolvieren. Nach der Schulzeit geht es im Gap Year um die Auswahl zwischen Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendiensten, Schnupperstudium und Work and Travel.
2 Schüleraustausch und Gap Year USA und weltweit: Die Anzahl der Stipendien. Die führende deutsche Stipendien-Übersicht, die Stipendien-Datenbank auf dem Schüleraustausch-Portal (www.schueleraustausch-portal.de/stipendien) nennt mehr als 1.000 Stipendien-Angebote im Gesamtwert von über 5 Mio. Euro jährlich. Der Blick in die Stipendien-Datenbank zeigt, dass vor allem High School-Aufenthalte gefördert werden: Rund 75% aller Stipendien sind für High School gedacht. Die Auswertung zeigt, dass es auch für Gap Year-Programme Stipendien gibt, auch wenn die Zahlen für Freiwilligendienste, Sprachreisen und Work and Travel deutlich kleiner sind als bei High School.
3 Schüleraustausch und Gap Year USA und weltweit: Die Fördersummen der Stipendien. Der finanzielle Umfang der Stipendien für die Auslandsprogramme ist sehr unterschiedlich. Generell gilt: Programme während der Schulzeit werden mit finanziell „besseren“ Stipendien gefördert, allen voran der Schüleraustausch an privaten High Schools. Das geht bis zu Förderbeträgen weit über 20.000 Euro pro Stipendium hinaus. Dagegen sind die Förderbeträge bei Freiwilligendiensten sehr bescheiden. 500 Euro ist hier schon eine gute Zahl.
4 Schüleraustausch und Gap Year USA und weltweit: Die Chancen auf ein Stipendium. Grundsätzlich gilt: Je besser die eigene Bewerbung zu den Kriterien passt, umso besser wird die Erfolgsaussicht sein. Die Chancen für den Gewinn eines Stipendiums hängen aber auch stark davon ab, wie viele Bewerber für das spezielle Angebot beim Stipendien-Geber eingehen. Das wiederum ist von mehreren Aspekten abhängig: von der Höhe des Förderbetrages, von den Voraussetzungen des Stipendiums und davon, ob das Angebot überhaupt bekannt ist. Viele Stipendien-Geber haben nämlich das Problem, dass sie kaum oder gar keine Bewerber für ihre Stipendien finden, weil ihr Angebot in der Zielgruppe nicht bekannt ist.
5 Schüleraustausch und Gap Year USA und weltweit: Gute Stipendien-Informationen für Schüler und Familien. Im ersten Schritt sollten die jungen Leute die Schüleraustausch-Angebote und Stipendien sichten. Im Internet gibt es dafür auf dem Schüleraustausch-Portal die Anbietersuche (www.schueleraustausch-portal.de/organisationen) und die Stipendien-Datenbank (www.schueleraustausch-portal.de/stipendien). In beiden Bereichen ist wichtig, nur seriöse Anbieter in den Blick zu nehmen. Danach kommen das persönliche Gespräch mit den seriösen Anbietern und die individuelle Stipendien-Beratung durch eine neutrale Stelle. Dafür gibt es die bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung, die nur seriöse Anbieter zulässt. Die Stiftung vergibt selbst Schüleraustausch Stipendien und berät Schüler und Familien zu Stipendien. Orte und Termine: www.aufindiewelt.de/messen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter:
https://www.schueleraustausch-portal.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.