So geht Bewerbung heute – Die große Job-Kennenlernwoche bei den Teraske Sanitätshäusern im März

Filed under: Allgemein |


Teraske setzt auf die große Job-Kennenlernwoche vom 16. März um 09:00 ? 21. März um 17:00 Uhr. Was bedeutet das? Ganz einfach!

Jede*r hat im Arbeitsalltag schon einmal über einen Jobwechsel nachgedacht. Häufig scheitert aber der Jobwechsel an dem Aufwand des Bewerbungsprozesses. Der Lebenslauf und die Unterlagen müssen auf den neuesten Stand gebracht sowie die Bewerbungsgespräche neben dem normalen Beruf koordiniert und vorbereitet werden. Wer jetzt schon den Aufwand scheut, kann bei Teraske ganz unverbindlich in der großen Job-Kennenlernwoche herausfinden, ob das Unternehmen, die Mitarbeiter*innen und die Stelle überzeugen. Wer nicht persönlich vorbeischauen will, kann sich zum Beispiel auch einfach per Telefon, über den Chat auf der Homepage des Unternehmens oder via Facebook ganz formlos und unkompliziert bewerben!

?Egal, ob der letzte Lebenslauf von 1995 ist oder Bewerbungsgespräche gehasst werden, wir setzen auf Kompetenz, Engagement und den Menschen, nicht nur auf die Unterlagen und Zeugnisse?, so Dr. Fabian Elfeld (Geschäftsführer)

Wer eine fachkundige und empathische Beratung rund um medizinische Hilfsmittel, schnelle und zuverlässige Lieferung, freundlichen und kompetenten Service oder einen flexiblen, sympathischen und fairen Arbeitgeber sucht, sollte einfach in der Job-Kennenlernwoche vorbei kommen. Teraske sucht für seine Filialen aktuell vor allem Rehatechniker*innen, Orthopädietechniker*innen, Orthopädieschuhmacher*innen, Sanitätshaus-Verkäufer*innen, Sachbearbeiter*innen und Pflegekräfte. Natürlich bildet Teraske auch aus. Deshalb setzt das Team von Teraske auf das innovative Konzept der Job-Kennenlernwoche, und lädt alle Interessierten ein, sich einfach mal anzuschauen, wie vor Ort gearbeitet wird, wie die Stimmung im Teraske-Team ist und ob es den potentiellen Bewerber*innen gefallen könnte.

Von der serviceorientierten Einstellung profitieren natürlich nicht nur die Kund*innen von Teraske, sondern auch die gesamte Belegschaft. Teraske hat flache Hierarchien und legt großen Wert auf Teamwork. Die Teams an den einzelnen Standorten arbeiten dadurch sehr motiviert und eigenständig. Intern wie extern werden Menschen als Individuen wahrgenommen und gefördert. Jetzt heißt es einfach nur zur Filiale fahren und ganz unverbindlich reinschnuppern. Teraske ist der  Partner vom Gehstock bis zum Pflegebett! Die Leistung umfasst die Bereiche Sanitätshäuser, Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik, Reha-Technik, Homecare und Medizintechnik. Der Besuch zu Hause oder auch in der Klinik oder Pflegeeinrichtung gehört ganz selbstverständlich dazu. Wer über einen Jobwechsel nachdenkt, aber den Aufwand scheut, kommt einfach in der Job-Kennenlernwoche zur offenen Bewerbung vom 16. bis 21. März vorbei.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Öffnungszeiten der einzelnen Standorte! Für Besuche in den Werkstätten für Orthopädietechnik und Orthopädieschuhtechnik bittet Teraske unter anderem aus Sicherheitsgründen um eine kurze Voranmeldung telefonisch beim jeweiligen Standort, per Mail unter karriere@teraske.de oder direkt per Facebook-Nachricht.

Teraske entstand in seiner jetzigen Form aus einem Zusammenschluss mehrerer Einzelunternehmen, die auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Wurzeln unseres Stammhauses in der Leinstraße reichen zurück bis ins Jahr 1859, damals noch unter dem Namen Nicolai. In unserer Hamelner Filiale fertigen wir orthopädische Schuhe seit 1969. Sie firmierte immer schon unter dem Namen Teraske und war mit ihrem Gründer Dieter Teraske Namensgeberin für unser Unternehmen in seiner jetzigen Form.

Aus 6 Filialen mit rund 60 Kolleg*innen wurden im Laufe der Jahre 10 Standorte mit immer breiter gefächerten Kompetenzbereichen und mit über 130 Teammitgliedern, die sich laufend fort- und weiterbilden, um Sie bestmöglich beraten zu können. Weitere Standorte sind bereits in Planung.

Weitere Informationen unter:
https://