Spielerisches Erlernen von Programmieren in der Codingschule “42 Abu Dhabi”

Filed under: Hochschule |


– Die Hauptstadt der VAE eröffnet den ersten GCC Campus des weltbekannten 42-Netzwerkes für Kodierung und Computerprogrammierung – Abu Dhabi wird Teil der wachsenden globalen und gemeinnützigen “peer-to-peer”-Lernmethode des 42-Netzwerkes – Hierzu wird der 42 Abu Dhabi Campus im Stadtteil Mina Zayed erbaut, um bis zu 750 Studierende jährlich aufnehmen zu können

Abu Dhabis Institut für Bildung und Wissenschaften (ADEK) hat die Eröffnung des ersten Campus im arabischen Raum des international renommierten Ecole 42-Netzwerk für Kodierung und Programmierung in Abu Dhabi für Anfang 2021 angekündigt.

Die innovative Coding-Schule baut auf der Philosophie auf, dass jeder spielerisch programmieren erlernen kann, ein neuer Ansatz in Form von divergentem und spielerischem Lernen. Zu diesem Zweck wurde der 42 Abu Dhabi Campus in dem historischen Stadtteil Mina Zayed Warehouse errichtet, einem modernen und kreativem Kulturzentrum.

42 Abu Dhabi basiert auf dem vom französischen Milliardär Xavier Niel entwickelten gebührenfreien Ausbildungsmodell für Kodierung und Computerprogrammierung. Niel gründete 2013 den ersten Campus des Netzwerkes in Paris, die Ecole 42. Seitdem wurden weltweit mehr als 20 Schulen des 42-Netzwerkes eröffnet. Die 42 Abu Dhabi wird die erste Schule des Netzwerks im GCC-Raum und wird bis zu 750 Schülern im Jahr Platz bieten.

“Die Gründung von 42 Abu Dhabi unterstreicht unser Engagement, der nächsten Generation Bildungswege zu ermöglichen, um auf lokaler und regionaler Ebene strategisch qualifizierte und zukunftsfähige Talente zu fördern”, erklärt S.E. Sara Musallam, Vorsitzende des ADEK. “Durch den einfachen Zugang zum Programmieren verkörpert 42 Abu Dhabi die Vision des Emirats, eine technologiegestützte und wettbewerbsfähige Wirtschaft aufzubauen, für eine sichere, offene, nachhaltige und selbstbewusste Gesellschaft.”

Mit einer projekt- und problembasierten Peer-to-Peer-Lernmethodik, die von globalen Technologiekoryphäen wie Evan Spiegel, Mitbegründer und CEO von Snapchat, Jack Dorsey, Mitbegründer und CEO von Twitter, Keyvon Beykpour, Mitbegründer und CEO von Periscope und Brian Chesky, Mitbegründer und CEO von Airbnb, befürwortet wird, werden die Studenten von 42 Abu Dhabi in ihrem eigenen Tempo lernen und sich durch Zusammenarbeit und kreative Lernmethoden weiterentwickeln.

“Das 42-Netzwerk will zur Entwicklung einer offenen und ethischen Welt beitragen – ohne Diskriminierung und ohne Grenzen in Bezug auf Generation, Kultur oder Geografie. In Abu Dhabi haben wir den perfekten Partner gefunden, um unsere Mission und unsere Werte auf eine neue Welt des Programmierens am Arabischen Golf auszudehnen”, sagt Sophie Viger, CEO von 42 Network.

Im Fokus steht das Erlernen von Soft Skills, Kreativität, Problemlösungsfähigkeiten, Zusammenarbeit, Kommunikation sowie Teamarbeit. Die Studenten werden zu voll ausgebildeten und qualifizierten Coding-Experten angeleitet, um so in den kommenden Jahren die Entwicklung des privaten und öffentlichen Sektors voranzutreiben, so Majid Al Shamsi, Direktor für Geschäftsentwicklung im Hochschulbereich bei ADEK und Projektleiter für 42 Abu Dhabi.

“Studenten von 42 Abu Dhabi sollten neugierig, engagiert, proaktiv und kreativ sein und – obwohl keine vorherige Programmier-Erfahrung erforderlich ist – sollten die Kandidaten über eine inhärente Fähigkeit zur Anpassung und Zusammenarbeit verfügen. Diese Schule wird unseren lokalen und regionalen Talentpool aufwerten und Partnern in allen Berufssparten, die technisches Talent nutzen möchten, um ihr künftiges Geschäftspotenzial zu fördern, einen enormen Auftrieb geben”, sagt Al Shamsi.

42 Abu Dhabi ist eine Initiative von Ghadan21, Abu Dhabis Accelerator Programm, und zielt darauf ab, Abu Dhabis Entwicklung durch Investitionen in Unternehmen, Innovationen und in die Bevölkerung voranzutreiben.

Kandidaten, die sich bei 42 Abu Dhabi bewerben möchte, müssen mindestens 18 Jahre alt sein und können sich unter 42AbuDhabi.ae registrieren und eine Prüfung zur Vorauswahl absolvieren. Hier werden die kognitiven Fähigkeiten mithilfe von Logik- und Gedächtnistests bewertet. Erfolgreiche Kandidaten werden dann zu “The Piscine” eingeladen, einem einmonatigen Intensivprogramm, in dem Motivation, Ausdauer und Engagement getestet werden. Kandidaten, die “The Piscine” erfolgreich abschließen, werden in den ersten Ausbildungsgang von 42 Abu Dhabi eingeladen.

Der jüngste bilaterale Meilenstein in den strategischen Beziehungen zwischen den VAE und Frankreich, 42 Abu Dhabi, folgt auf die jüngste Erneuerung beider Nationen zur Förderung des innovativen Austauschs in Bereichen wie Kultur, Bildung, Wissenschaften, Künstliche Intelligenz, Biotechnologie, MedTech und AgriTech.

“Diese Zusammenarbeit vertieft die sozialen, politischen und ökonomischen Verbindungen zwischen unseren beiden Nationen und erleichtert gleichzeitig Abu Dhabis Bestreben, eine diversifizierte, wissensbasierte Wirtschaft zu entwickeln, die sich auf eine hochrangige Bildung, den Austausch von Wissen und die Entwicklung beruflicher Fähigkeiten stützt”, ergänzt S.E. Khaldoon Al Mubarak, Vorsitzender der Abu Dhabi Executive Affairs Authority.

Der französische Botschafter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ludovic Pouille, unterstreicht die anhaltenden bilateralen Beziehungen zwischen Frankreich und den VAE und fügt hinzu: “Es ist kein Geheimnis, dass die VAE und Frankreich eine außergewöhnliche Geschichte der Zusammenarbeit und gemeinsamer Ambitionen in Bereichen wie Kultur, Technologieförderung und sektorübergreifender Industrieentwicklung haben. Durch die Stärkung der strategischen Bindung zwischen unseren Ländern wird 42 Abu Dhabi einen innovativen Bildungsmaßstab setzen, um die produktiven bilateralen Beziehungen unserer Nationen in den kommenden Jahren weiter zu verbessern.”

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.42AbuDhabi.ae .

Pressekontakt:

BCW (Burson Cohn & Wolfe)
ADGMO.ger@bcw-global.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/132573/4696470
OTS: bcw – München / Burson Marsteller

Original-Content von: bcw – München / Burson Marsteller, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://