Sprachlern-App HelloTalk verzeichnetüber 10 Millionen Benutzer

Filed under: Allgemein |


HelloTalk, Inc.,
Entwickler einer innovativen Sprachlern-App, kündigte heute an, dass
seine HelloTalk-App weltweit über zehn Millionen registrierte
Benutzer verzeichnet. HelloTalk ist es gelungen, in weniger als drei
Jahren seine Benutzeranzahl von weniger als eine Millionen im Jahr
2015 auf gegenwärtig über zehn Millionen zu steigern, was
hauptsächlich auf organisches Wachstum zurückzuführen ist.

Seven Sea Partners erkannte das Potenzial der globalen
Sprachplattform und erklärte sich bereit, HelloTalks
A-Runden-Vorfinanzierung in Höhe von drei Millionen USD zu leiten.
Seven Sea Partners, gegründet von Jeff Xiong, der ehemalige CTO von
Wechat-Entwickler Tencent, fühlte sich durch HelloTalks Potenzial und
Positionierung als ein “Wechat des vertikalen Segments für die
globale Sprachgemeinschaft” angesprochen. Xiong sagte: “Wechat ist
die fortschrittlichste Plattform-App der Welt, über die zahlreiche
Dienste durch offizielle Konten und Mini-Programme laufen. Es besteht
enormes Potenzial für Apps, die das Wechat-Modell für vertikale
Segmente übernehmen, und für mich ist HelloTalk der Spitzenreiter für
globale Sprachlern-Segmente.”

HelloTalk bereitete den Weg für die One-Tap-Übersetzung sowie für
Funktionen zur Transliteration, Voice-to-Text und Grammatikkorrektur
in Chat- und Social-Feeds innerhalb der HelloTalk-App. Benutzer von
HelloTalk helfen ihren Sprachpartnern beinahe 200 Sprachen zu
erlernen und zu üben. Zwar ist Englisch die beliebteste Sprache, doch
lernen, üben und perfektionieren Benutzer auch andere Sprachen,
einschließlich Koreanisch, Japanisch, Chinesisch, Spanisch, Deutsch,
Französisch und Italienisch. HelloTalk unterstützt ebenfalls
Orchideensprachen wie Dothraki, Klingonisch, indigene Sprachen und
Esperanto. Bisher haben HelloTalk-Benutzer über fünf Milliarden
Nachrichten verschickt, über 30 Millionen Beiträge zu
Sprachlern-Feeds verfasst und über 35 Millionen Grammatikfehler
korrigiert.

Ein entscheidender Vorteil von HelloTalk ist sein menschen- und
gemeinschaftsorientierter Ansatz für den Spracherwerb, der Benutzern
ermöglicht, 200 verschiedene Sprachen mit Muttersprachlern und
anderen Lernenden zu üben. Der Schwerpunkt der meisten anderen Apps
liegt auf Auswendiglernen, doch bei HelloTalk steht Kommunikation an
erster Stelle. “Duolingo bietet Benutzern zum Sprachenlernen nur etwa
25 Kurse an, doch verbucht bereits beinahe 300 Millionen Benutzer.
Das Marktpotenzial für eine an Wechat oder Facebook angelehnte,
vertikale globale Sprachplattform-App sollte mindestens 500 Millionen
bis 800 Millionen Benutzer betragen”, so Zackery Ngai, Gründer und
CEO von HelloTalk.

HelloTalk plant die Einführung von drei neuen Plattformdiensten,
die auf seinen anhaltenden Erfolg aufbauen und die Größe seiner
stetig wachsenden Benutzergemeinschaft nutzen werden.

Der erste der neuen Dienste – HelloTalk Official Account Systems –
ermöglicht Content-Autoren, die HelloTalk-Community auf ähnliche
Weise wie die offiziellen Konten von Wechat und Facebook zu
erreichen. “Heute steht online eine Fülle an Sprach-Content und
Services zur Verfügung, aber es gibt nicht eine Plattform, die
globale Sprachbenutzer, Content und zugehörige Dienste an einer
Stelle verbindet”, so Ngai. “HelloTalk ist eine App, die speziell zu
diesem Zweck erstellt wurde. Jetzt können Anbieter von Sprach-Content
und -Diensten von der HelloTalk-Plattform profitieren, um ihren
Inhalt und ihre Dienste zielgerichtet hochmotivierten Lernenden zur
Verfügung zu stellen.”

Zusammen mit HelloTalk Official Account Systems führt HelloTalk
auch eine Lehrplattform innerhalb der HelloTalk-App selbst ein, um
professionellen Sprachlehrern zu helfen, potenzielle Schüler zu
erreichen und einen von unzähligen Sprachkursen auf einer Plattform
zu unterrichten, die speziell für den Spracherwerb gebaut wurde.
HelloTalk bietet einen dedizierten Kundendienst und gibt
professionellen Sprachlehrern über die Plattform die Möglichkeit
eines erfolgreichen Geschäftsaufbaus.

Schließlich kündigte HelloTalk noch die Einführung der
Beta-Version seines automatisierten Grammatikkorrektur-Diensts für
Englisch an, der auf Daten von HelloTalks 35 Millionen
Grammatikkorrektur-Korpora beruht und über die HelloTalk-App sowie
auf www.hellotalk.com/grammarbot verfügbar ist. HelloTalks
umfassendes Archiv an Beiträgen von Muttersprachlern, das gemeinsam
mit Systran Translation, ein internationales Unternehmen für neurale
maschinelle Übersetzung und maschinelles Lernen, gegründet wurde,
ermöglicht die Entwicklung eines ausgereifteren
Grammatikkorrektur-Diensts.

Informationen zu HelloTalk, Inc.

HelloTalk, Inc., gegründet 2012, ist auf die Konzipierung und
Entwicklung mobiler und Tablet-basierter Sprachlern-Lösungen
spezialisiert, die insbesondere für den heutigen geschäftigen
On-the-go-Lifestyle von Menschen auf der ganzen Welt geeignet sind
und ihnen ermöglichen, Sprachen schneller und intuitiver zu lernen
als jemals zuvor. Weitere Informationen zur HelloTalk-App finden Sie
auf www.hellotalk.com. Folgen Sie HelloTalk auf Twitter unter
twitter.com/hellotalkapp und auf Facebook unter
facebook.com/hellotalk.

Pressekontakt:
Ed Prasek
+1-408-727-7755
eprasek@spin-studio.com

Original-Content von: HelloTalk, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://