Sprachlernplattform my.inlingua unter den Top 7 des diesjährigen “Learning Technologies Awards”

Filed under: Allgemein,Bilder |


inlingua wurde von einer Fachjury beim “Learning Technologies Award” in der Kategorie “Beste internationale Implementierung einer Lernplattform” zu den Finalisten gewählt.

Über 500 Beiträge in 26 Kategorien gingen ein beim diesjährigen “Learning Technologies Award”. Die Finalisten wurden von einem Expertengremium des eLearning-Netzwerks ausgewählt. inlingua International AG, die Dachorganisation des internationalen Sprachschulnetzwerks inlingua, qualifizierte sich mit ihrer Sprachlernplattform my.inlingua direkt in die Top 7 der Kategorie “Beste internationale Implementierung einer Lernplattform”.

Die endgültigen Gewinner des “Learning Technologies Awards” werden im Rahmen einer Online-Preisverleihung am 18. November 2020 bekannt gegeben.

Was ist my.inlingua?

Die Sprachlernplattform my.inlingua wurde im August 2019 auf den Markt gebracht. Sie ist in die drei Bereiche my.lab, my.VC und flex-e-book unterteilt. my.lab enthält interaktive Übungen, ein integriertes Sprachlabor und ein Wörterbuch. Im virtuellen Klassenzimmer my.VC kann online live mit inlingua-Trainern gelernt und kommuniziert werden. Das flex-e-book ersetzt das gedruckte Kursbuch, bietet stattdessen die Lerninhalte individuell zusammenstellbar für Smartphone oder Tablet an. Weitere my.lab-Funktionen sind pädagogische Reports und ein Chat. Ergänzend kann über my.conversations ein Online-Konversationskurs gebucht werden. Bis zu drei Teilnehmende aus der ganzen Welt können darin ihre mündlichen Englischkenntnisse zu konkreten Themen des Lernmaterials verbessern.

Mehr zum Wettbewerb “Learning Technologies Award” unter:

https://www.learningtechnologies.co.uk/shortlist-2020/n2-best-international-learning-platform-implementation

Weitere Informationen unter:
http://www.inlingua.de