Steinbeis SchadenSymposium 2020 – Sachschäden und Versicherungswertermittlungen

Filed under: Allgemein |


Das diesjährige Steinbeis SchadenSymposium beschäftigt sich mit Themen aus den Bereichen Sachschäden und Versicherungswerte, wie:

– Leitungswasserschäden in Holzhäusern; Problematik in der Regulierung und Sanierung

– Technische Trocknung bei Wasser- und Feuchteschäden: Ein Markt im permanenten Wandel; wo geht die Reise hin?

– You can”t always get what you want … (honey) … ; Risiko als ständiger Begleiter in die Zukunft

– Schäden an Gebäuden und Strategien zur Aufklärung und/oder Beweisführung; Sachverständigenverfahren vs. Selbständiges Beweisverfahren

– Steinbeis NHK 2010 Versicherungswerte; Versicherungswerte vs. Sachwertrichtlinie

– Interpretationsfähige Sachverständigengutachten; Anspruch an die Gutachtenerstellung unter Berücksichtigung der Grossschadenregulierung

Bei der Steinbeis-Edition erscheint nach dem SchadenSymposium unser Tagungsband, in den auch die Beiträge der Symposiumsteilnehmer einfließen.

Das SchadenSymposium 2020 ist der offizielle Start unseres Studienpreises, die Preisvergabe findet beim SchadenSymposium 2021 statt.
Studierende sind herzlich willkommen und erhalten einen ermäßigten Zugang ins SchadenSymposium.

Steinbeis Werte.Risiken.Schäden. bietet auch eine regelmäßige und kostenlose Fortbildungsreihe mit dem Jour Fixe impulse., die auch im Streaming bei YouTube am letzten Freitag im Monat um 16.00 Uhr verfolgt werden kann; das Thema am 31. Juli 2020, 16.00 Uhr: Schimmelschäden.

Weitere Informationen unter:
http://www.steinbeis-wrs.de