Talentförderung: Erste Regionale Business School der Rezidor Hotel Group in Hamburg

Filed under: Allgemein,Bilder |


Fachkräfte-Qualifizierung ist das Herzstück der Rezidor Hotel Group. Die Karriere-Entwicklung der eigenen Mitarbeiter genießt hohe Priorität. Mit der ersten Regional Business School in Deutschland implementierte das schnell wachsende Hotelunternehmen aktuell ein weiteres internes Talentförderungs-Tool. Vom 17. bis 22. Februar 2013 wurden leistungs- und potenzialstarke Mitarbeiter im Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport für den weiteren Erfolg der Region Zentral Europa fit gemacht. Das neue Schulungsangebot galt 35 Teilnehmern aus 21 Radisson Blu und Park Inn by Radisson Hotels in Deutschland, Österreich, Schweiz und der Tschechischen Republik.

„Der Firmenname Rezidor Hotel Group steht nicht nur für hochwertige Hotel-Produkte, sondern auch für einen Top-Arbeitgeber“, sagt Willem van der Zee, Area Vice President Central Europe. „Unser Unternehmen macht sich heute über die Zukunft Gedanken und weiß, was unser eigenes Personal wert ist. Um uns im Wettbewerb zu behaupten, brauchen wir primär die tief greifenden Erfahrungen und die Ideen unserer Mitarbeiter. Ihr Können und ihre Motivation werden morgen unser Wettbewerbsvorteil sein.“

Die Regional Business School in Hamburg umfasste Qualifizierungen, Trainings und Workshops gleichermaßen für die Bereiche Verkauf und Business-Organisation wie die unternehmenseigene Servicephilosophie ‚Yes I Can!‘. „Besonders wichtig ist die richtige Einstellung zur Dienstleistung, eine grundsätzliche Serviceorientierung und die Freude am Gastgeber-Sein. Alles andere kann man lernen”, erläutert Andrea Berg, Area Human Resources Director Central Europe. Die stetige Mitarbeiter-Förderung und -Qualifizierung der Rezidor Hotel Group folgt dem Leitsatz ‚We hire attitude and train for skills‘.

Das Interesse von Mitarbeitern an einer Karriere im Unternehmen ist bei Rezidor stets willkommen. Wer signalisiert, dass er weiterkommen möchte, wird bei den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.