Trends im Office – 2 Workshops an einem Tag

Filed under: Allgemein,Bilder |


Im Folgenden wird ein exemplarischer Tagesablauf vorgestellt, es sind alternative Workshopkombinationen möglich, das gesamte Programm ist auf der Website des Anbieters zu finden.

📌 Vortrag: Mein mentaler Rucksack
„Jeder hat sein Päckchen zu tragen/ Das ist eine Last/ Nimm ́s nicht so schwer….“ Jeder kennt diese Sätze. Aber was verbirgt sich dahinter und was können Sie für mehr Leichtigkeit tun?
In diesem Vortrag beleuchtet Persönlichkeitscoach Daniel Hermes unseren mentalen Rucksack und den starken Einfluss auf das eigene, alltägliche Handeln.

📌 Workshop 1 (1,5 Stunden, Fortsetzung am Nachmittag möglich): Trends im Office: Feelgood Management
Referentin: Beate Oehl

Was verbirgt sich hinter der Berufsbezeichnung „Feelgood Manager“ und wie können Sie aus der Assistenz heraus einen wertvollen Beitrag leisten? – Das erarbeiten Sie in diesem Workshop.
Workshopinhalte:
• FGM – nur ein Modebegriff oder eine neue Geheimwaffe?
• Voraussetzungen für ein erfolgreiches Feelgood Management
• Kernkompetenzen zur Etablierung einer erfolgreichen Feelgood Kultur
• Best Practices – der Blick über den Tellerrand

📌 Workshop 2 (3 Stunden):Trends im Office: Zwischen Assistenz & Projekt
Das Berufsbild der Assistenz ist längst nicht mehr klar definiert. Es ergeben sich aktuell immer mehr Möglichkeiten, eigenständig zu arbeiten und beispielsweise eigene Projekte zu übernehmen. Wie gelingt der Spagat zwischen den unterschiedlichen Aufgaben?

Workshopinhalte:
• Darf es etwas mehr sein? – Assistenz mit Auftragsarbeit und selbständiger Projektarbeit
• Chancen und Risiken der verschiedenen Positionen
• Wann benötigen Sie Projektmanagement? – Abgrenzung und Überblick
• Ihre neue Rolle anhand von Praxisbeispielen

Referent des Vortrages ist Daniel Hermes:
NLP Master Coach und Trainer, begann seine Karriere als Assistent der Geschäftsleitung und lernte dabei in 17 Jahren viel über Personal, Führung und Management. Danach fand er seine Passion als Persönlichkeitscoach und Führungskräftetrainer: Menschen zu bewegen ist sein Anspruch.

Trainerin der beiden vorgestellten Workshops ist Beate Oehl:
sie leitet seit über 15 Jahren die Agentur für Personalentwicklung, Beratung und Training. Frau Oehl ist langjährige Dozentin der Hochschule Fresenius in Idstein, an der sie Bachelor- und Master-Studenten Softskills mit den Schwerpunkten Kommunikation, Präsentation und Moderation und Human Resources Management Skills in englischer und deutscher Sprache vermittelt. Darüber hinaus ist sie fachliche Leiterin und Autorin für verschiedene Fernlehrgänge für Fach- und Führungskräfte. Vor ihrer Selbstständigkeit war Frau Oehl im Bereich Human Resources Development als Personalentwicklerin mit dem Schwerpunkt Continuous Technical Development und Führungskräfteentwicklung im Forschungsbereich der Firma 3M Laboratories (Europe) tätig.

Die Teilnahmegebühr beträgt für einen Tag 690,– € zzgl. MwSt.
Im Teilnahmepreis sind neben dem Vortrag, dem Mini-Workshop und dem dreistündigen Workshop auch Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Pausenverpflegung und -getränke, Mittagessen und die Abendveranstaltung enthalten.

Die Abendveranstaltung umfasst eine Rundfahrt durch Wiesbaden mit der THermine sowie einen Restaurantbesuch in der Goldgasse.

Die Workshops finden im Rahmen der Herbst Assistenztage 2019 statt – bei diesem Kongress haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, an zwei Tagen bis zu fünf unterschiedliche Workshops zu besuchen; die Tage sind einzeln buchbar.

Fragen rund um die Veranstaltung im Mercure Hotel Wiesbaden beantwortet Herr Christian Zagrodnik unter Tel: 06166/ 93 38 938.

Weitere Informationen unter:
https://asb-seminarshop.de/herbst-assistenztage-2019/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.