TÜV SÜD Akademie: Präsenzveranstaltungen starten wieder

Filed under: Allgemein |


Nach und nach werden Einschränkungen im Berufsleben gelockert. So sind für den Seminarbetrieb ab dem 2. Juni 2020 in den meisten Bundesländern wieder Präsenzveranstaltungen möglich, für Bayern und Baden-Württemberg öffnen sich ab dem 15. Juni die Türen. Der Seminarbetrieb in den Trainings-Centern der TÜV SÜD Akademie startet stufenweise. Das Angebot, Seminare im virtuellen Klassenzimmer zu nutzen, besteht weiterhin für einen Großteil des Akademieprogramms.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Seminarbetrieb in den TÜV SÜD Akademie Trainings-Centern startet am 2. Juni 2020 (in Bayern und Baden-Württemberg ab dem 15. Juni) stufenweise. Dabei haben die Sicherheit und der Schutz der Kunden, Trainer und Mitarbeiter höchste Priorität. Jeder Seminarteilnehmer erhält vorab genaue Informationen und Hinweise zu den Sicherheitsmaßnahmen und den aktuellen Hygieneregelungen.

Zum Schutz aller ist generell auf den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist am Platz während des Seminars nicht notwendig, aber beim Betreten des Trainings-Centers, auf den Gängen und natürlich in den Pausenzeiten. Regelmäßiges Händewaschen und die Hust- und Niesetikette sind in die Alltagsroutine bereits übergegangen. Natürlich stehen auch ausreichend Desinfektionsmittel bereit. Teilnehmer und Seminarleiter sind angehalten, Händeschütteln, Berührungen oder Umarmungen zu vermeiden.

Neue Onlinetrainings im virtuellen Klassenzimmer

Aus aktuellem Anlass haben die TÜV SÜD Experten ein neues Online-Training entwickelt: Hygiene- und Infektionsschutz im Büro. Ebenso brandaktuell ist im Zusammenhang mit Remote-Arbeitsplätzen das Onlinetraining ?Hacker verstehen, Cyberrisiken minimieren?. Das Vorgehen professioneller Angreifer wird hier unter die Lupe genommen und richtet sich an Datenschutz- und IT-Experten. Die modulare Ausbildung zur ?Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa)? widmet sich dem Thema der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten. Hohe Relevanz hat auch das Thema Datenschutz. Dazu wird ein neu entwickeltes Webinar zu Datenschutz und Homeoffice in der Coronakrise angeboten. Mehr Informationen dazu hier: https://www.tuvsud.com/akademie/webinar-corona.

Ein Großteil der Seminare wird weiterhin im virtuellen Klassenzimmer angeboten. Diese Seminare finden live und online statt, eine Teilnahme ist bequem von zu Hause aus möglich. Informationen zum digitalen Angebot: https://www.tuvsud.com/de-de/store/akademie/digitales-lernen/digitale-seminare

Einen Überblick zu allen Online-Seminaren des virtuellen Klassenzimmers der TÜV SÜD Akademie sowie Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte hier: www.tuvsud.com/akademie/virtuelles-klassenzimmer

Informationen zu Präsenzveranstaltungen telefonisch unter 089-5791-2326 oder per E-Mail an akademie@tuev-sued.de.

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuvsud.com/de

Weitere Informationen unter:
https://