Universität UMIT TIROL informiert Online über das Psychologiestudium

Filed under: Hochschule |


Virtueller Infonachmittag am 29. Mai gibt um 14.30 Uhr einen Einblick in die Psychologiestudien der Tiroler Privatuniversität

Am Freitag, den 29. Mai bietet die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL ab 14.30 einen virtuellen Infonachmittag an, in dessen Rahmen die Studienverantwortlichen ausführlich über das Psychologiestudium der Universität informieren. Zum Start des Online Infonachmittages wird im virtuellen Hörsaal kurz die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL vorgestellt. Danach wird in speziell eingerichteten virtuellen Seminarräumen das Psychologiestudium im Detail präsentiert. Fragen zum Studium können live oder über Videochat direkt während der Videokonferenz gestellt werden. Für den Infonachmittag Psychologie kann man sich unter http://www.umit-tirol.at/infopsych anmelden. Im Anschluss an die Anmeldung wird den Interessenten ein Anmeldelink zugeschickt, der sie zur Teilnahme am Infonachmittag berechtigt.

Bachelor-Studium Psychologie: Berufsbezogene Praxisorientierung und fachwissenschaftliche Ausbildung in den Schlüsselbereichen der Psychologie

Das Bachelor-Studium Psychologie an der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die die Absolventen für die Arbeit als Psychologen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen, in Verwaltung, Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft qualifiziert. Das Studium beinhaltet sowohl eine berufsbezogene Praxisorientierung, die auch Soft Skills für die Arbeit als Psychologe berücksichtigt, als auch eine intensive fachwissenschaftliche Ausbildung in den Schlüsselbereichen der Psychologie.

Zukunftsorientierte Ausbildungsschwerpunkte

Das Angebot zeichnet sich durch drei verpflichtende Anwendungsschwerpunkte aus. Der Schwerpunkt “Klinisch-pädagogische Kinderpsychologie” kann in der angebotenen Breite und Tiefe kaum an einer anderen Universität so studiert werden. Der zweite anwendungsorientierte Schwerpunkt bezieht sich auf das Feld der Klinischen (Erwachsenen-) Psychologie und Gesundheitspsychologie. Als dritten Schwerpunkt bietet das Studium die Bereiche “Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie” an. Dieses Gebiet hat in den letzten Jahren – vor allem im Wirtschaftsbereich – enorm an Bedeutung gewonnen.

Breite, empirisch fundierte universitäre Ausbildung mit EU-weiter Anerkennung

Das Psychologiestudium ist durch die für die Qualitätssicherung an österreichischen Hochschulen zuständige AQ Austria akkreditiert. Im Hinblick auf das “European Diploma in Psychology” (EuroPsy) orientieren sich die Studienpläne des Psychologie-Studiums an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e. V. (DGPs) und den Empfehlungen der “EuroPsy Project Group”. Damit wird eine breite, empirisch fundierte Ausbildung gewährleistet, die EU-weit Anerkennung findet. Mit dem “Qualitätssiegel” der DGPs, das die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL als einzige Österreichische Universität ausdrücklich verwenden darf, bestätigt die Fachgesellschaft, das das Psychologiestudium an der UMIT TIROL den Empfehlungen der DGPs in Bezug auf Struktur und Inhalt folgt und die Standards in Bezug auf Wissenschaftlichkeit und Forschungsorientierung einhält. Mit dem Siegel soll die Qualität psychologischer Bachelorstudiengänge der Psychologie im deutschsprachigen Raum nachhaltig gesichert werden. Die Studieninhalte des Studiums orientieren sich ab dem Wintersemester 2020 an den Anforderungen der deutschen Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO), die auch den Zugang zu konsekutiven Master-Studien in Psychotherapie (Direktstudium) regelt.

Detaillierte Informationen zum Psychologiestudium findet man auf der Homepage der Universität UMIT TIROL unter http://www.umit-tirol.at/psychologie .

Pressekontakt:

mailto:hannes.schwaighofer@umit.at, Tel: 0664/4618201

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/75854/4597772
OTS: UMIT – The Health & Life Sciences University

Original-Content von: UMIT – The Health & Life Sciences University, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://