Unternehmenswertsteigerung durch Kompetenzmanagement

Filed under: Allgemein |


Waldshut-Tiengen, 12.04.2012 – Wenn Unternehmen unzufrieden mit Ihren Mitarbeitern sind, könnte es daran liegen, dass sie selbst kein klares Profil haben. So die These von Frank M. Scheelen, Vorstandsvorsitzender der Scheelen AG. Der jüngst als Top-Consultant ausgezeichnete Unternehmensberater ist davon überzeugt, dass nur Unternehmen mit einem strategischem Kompetenzmanagement und somit auch mit einem klaren Kompetenzprofil kompetente Mitarbeiter für ihre Umsatz- und Wachstumsziele finden und ihren Unternehmenswert steigern können. Doch wie müssen Firmen dabei konkret vorgehen? Welche Maßnahmen sollten sie ergreifen, um die kompetenzorientierte Unternehmensentwicklung voranzutreiben? Und welche Tools stehen zur Verfügung? Antworten auf diese Fragen gibt Frank M. Scheelen auf dem Leadership & Management Forum Europe 2012 vom 23. bis 24. April 2012 in Frankfurt/M. – mit seinem Vortrag „Increasing Enterprise Value Through Competence Management“.

Hochkarätig besetzte Management-Veranstaltung
Die Managementveranstaltung der Leaders We Love GmbH ist hochkarätig besetzt: Neben Frank M. Scheelen sprechen unter anderem Tachi Kiuchi, CEO von E-Square Inc., über Nachhaltigkeit, Managementvordenker Fons Trompenaars über Leadership in der Krise und DM-Geschäftsführer Götz W. Werner über Corporate Social Innovation.

Dass das Thema Kompetenzmanagement auf dem Programm des internationalen Management-Gipfels steht, zeigt seine zunehmende Bedeutung. „Im harten Wettbewerb um Talente kommt es für die Unternehmen immer mehr darauf an, Recruiting und Förderung ihrer Mitarbeiter strategisch anzugehen. Sie müssen gewünschte Kompetenzen nicht nur von der Tätigkeit, sondern auch von den Wertevorstellungen, Visionen und Zielen des Unternehmens ableiten“, erläutert Frank M. Scheelen. Eine Handlungsanleitung hat Scheelen jüngst mit seinem Buch „Kompetenzorientierte Unternehmensentwicklung. Erfolgreiche Personalentwicklung mit Kompetenzdiagnostiktools“ vorgelegt, das die Vortragsthesen mit vielen Praxisbeispielen untermauert (erschienen bei Haufe, ISBN 978-3-648-01287-1, 39,80 Euro).