Vergangenheit verstehen – Gegenwart heilen – Zukunft gestalten – Anregende Selbsthilfe

Filed under: Allgemein,Persönlichkeitsentwicklung |


Die Arbeit mit der eigenen Biografie ist laut den Autoren eines der wertvollsten Tools im Bereich der Potenzialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung. Denn von Geburt bis zum Tod folgen alle Menschen unbewusst einem Rhythmus. Dieses Wissen geht zurück bis ins alte Griechenland und wird in diesem Buch von Martina und Michael mit neuen Erkenntnissen aus Psychologie, Hirnforschung und der eigenen Arbeit angereichert. Entstanden ist ein Buch, das auf verständliche Weise die Lebensphasen und ihre Bedeutung für jeden Einzelnen beschreibt. Jeder Mensch durchläuft unterschiedliche Lebensphasen mit wechselnden Qualitäten und Energien. Jede Lebensphase stellt Menschen vor bestimmte Aufgaben, an denen sie wachsen und sich entwickeln.

Schaut man sich seine Vergangenheit unter Berücksichtigung der Einflüsse der jeweiligen Lebensperioden an, ermöglicht es laut “Vergangenheit verstehen – Gegenwart heilen – Zukunft gestalten” von Michael Pompenig und Martina Stöhr-Burkhardt eine holistische Sicht auf das gesamte Leben. So entsteht automatisch ein tiefes Verständnis für sich selbst und die eigene Geschichte. Die Leser erkennen den roten Faden in ihrer Biografie, können ihre Potenziale und Möglichkeiten klar erfassen und ausschöpfen. Somit sehen sie den Sinn dahinter und sind in der Lage, ihr Leben umzugestalten.

“Vergangenheit verstehen – Gegenwart heilen – Zukunft gestalten” von Michael Pompenig und Martina Stöhr-Burkhardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-04607-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Weitere Informationen unter:
https://tredition.de