Wissenshäppchen: Hochschulperle digital für Heidelberger Wissenschaftspodcast “Science Pie”

Filed under: Hochschule |


Zwei Studenten der Universität Heidelberg
produzieren einen zweisprachigen Podcast, der naturwissenschaftliche
und geisteswissenschaftliche Themen miteinander kombiniert. Der
Stifterverband verleiht dem Projekt “Science Pie” die Hochschulperle
digital des Monats Juli.

Was kommt dabei heraus, wenn man zum Thema Zeitreisen sowohl die
Relativitätstheorie als auch Goethe heranzieht? Ein unterhaltsamer
Podcast, der Themen aus den Natur- und Geisteswissenschaften
kombiniert und so den Blickwinkel vergrößert – ohne den Anspruch zu
haben, das Thema erschöpfend zu behandeln. Der Audio-Podcast “Science
Pie” liefert Wissenschaftshäppchen aus den Bereichen Physik,
Geschichte und Germanistik, produziert von zwei Studenten der
Universität Heidelberg. Die Episoden erscheinen zweisprachig – in
Deutsch und Englisch. Der Stifterverband für die Deutsche
Wissenschaft zeichnet “Science Pie” mit der Hochschulperle digital
des Monats Juli aus.

“Warum nicht selber einen fachübergreifenden Podcast produzieren,
wenn man diesen in der Podcastlandschaft vermisst? Die
Eigeninitiative und das Engagement, mit dem die beiden Studenten der
Physik und der Geschichte und Germanistik ihre Themen behandeln, sind
vorbildlich. Die einzelnen Episoden sind professionell produziert und
vermitteln Wissenschaft auf eine unterhaltsame Weise”, lobte die Jury
des Stifterverbandes.

Den Podcast “Science Pie” gibt es seit ungefähr einen Jahr. Neben
dem Audio-Podcast bieten die beiden Studenten auch ein Blog mit
fachübergreifenden Wissenschaftsthemen an.

Weitere Informationen unter: www.sciencepie.org

Was ist eine ”Hochschulperle digital”? Hochschulperlen sind
innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule
realisiert werden. Weil sie klein sind, werden sie jenseits der
Hochschulmauern kaum registriert. Weil sie glänzen, können und
sollten sie aber auch andere Hochschulen schmücken. Der
Stifterverband stellt jeden Monat eine Hochschulperle vor. Seit
Beginn 2015 geht es ausschließlich um digitale Innovationen. Seitdem
heißt die Auszeichnung “Hochschulperle digital”. Aus den Monatsperlen
wird einmal im Jahr die “Hochschulperle des Jahres” per Online-Wahl
gekürt.

Mehr Info: www.hochschulperle.de/digital

Pressekontakt Stifterverband:
Nadine Bühring
Tel.: (02 01) 84 01-159
E-Mail: nadine.buehring@stifterverband.de

Kontakt “Science Pie”:
Annika Brockschmidt und Dennis Schulz
E-Mail: sciencepie@outlook.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.