Young Lions Competition 2018: Team Germany steht fest

Filed under: Allgemein |


Die Deutschen Vertreter der Young Lions Competition 2018 stehen fest: Zwölf junge Talente aus den Agenturen EIGA Design, Jung von Matt, Grabarz & Partner, Serviceplan, Crossmedia und Fischer Appelt wurden von einer hochkarätig besetzten Jury zu den begabtesten Nachwuchskreativen gewählt. Sie bilden nun das ?Team Germany? und dürfen im Rahmen der Cannes Lions vom 18. bis 22. Juni gegen bis zu fünfzig andere Kreativteams aus der ganzen Welt antreten. Dort erwartet sie eine anspruchsvolle Aufgabe. Sie müssen das Briefing eines echten Kunden für eine vorgegebene, gemeinnützige Organisation innerhalb von nur 24 Stunden umsetzen und der Jury präsentieren.

Weischer.Media und Facebook übernehmen für die Teams die Reisekosten sowie die Anmeldungsgebühren beim Festival.

Die Nachwuchskreativen wurden in einem mehrstufigen Verfahren ausgewählt. Von Januar bis März konnten sich Deutschlands Kommunikationstalente für die Kategorien Film, Print, Design, Digital, Media und PR bewerben. Anschließend wurden die besten fünf Teams jeder Kategorie eingeladen, in den Räumlichkeiten von Facebook in Hamburg innerhalb von 24 Stunden (48 Stunden bei Film) bis dahin unbekannte Briefings für reale Kunden umzusetzen und ihre Konzepte anschließend zu präsentieren. Die Juroren entschieden dann über die Gewinner, die nun das ?Team Germany? bilden. Briefingpartner waren in diesem Jahr Ferrero, FabFab, Billy Boy, WWE und MentorMe.

Jan-Eric Blaesner, Head of Festivals beim Cannes Lions-Repräsentanten Weischer.Media, ist überzeugt, dass die Nachwuchskreativen auch international für Aufmerksamkeit sorgen: ?Ich bin mir sicher, dass wir es mit einem sehr starken Jahrgang zu tun haben und bin zuversichtlich, dass unsere Talente dieses Jahr endlich wieder Medaillen gewinnen werden.?

Für das ?Team Germany 2018? konnten sich folgende Teilnehmer qualifizieren:

Design: Maria Bessa und Florian Loi von EIGA Design

Film: Vlad Tarziu und Adel Abou El Fetouh von Jung von Matt

Print: Eduardo Balestra und Henry Westcott von Grabarz und Partner

Media: Johanna Stütz und Fabian Liebrich von Crossmedia

PR: Luise Lück und Julia Victoria Schmidt von Fischer Appelt

Digital: Saurabh Kakade und Pedro Noqueira Gropo von Serviceplan

Neben Weischer.Media und Facebook werden die nationalen Young Lions Wettbewerbe erneut von den langjährigen Partnern Getty Images und PoolOne Giant Media unterstützt.

Weitere Informationen unter www.canneslions.com.

Mit seinen rund 400 Mitarbeitern und einer jahrzehntelangen Erfahrung zählt Weischer.Media zu den führenden Vermarktern für Kino-, Außen- und Onlinewerbung in der gesamten DACH-Region. Zur Unternehmensgruppe gehören u.a. WerbeWeischer (Kino), Jost von Brandis (Außenwerbung), Weischer.Online, Weischer.Regio, elbbergMedia und Nqyer Media (Influencer Marketing). Darüber hinaus ist Weischer.Media langjähriger offizieller Deutscher und seit 2017 Schweizer Repräsentant des renommierten Cannes Lions International Festival of Creativity. Weischer.Media wurde vor über 60 Jahren gegründet und hat heute Niederlassungen in Frankfurt, Köln, München, Zürich und Wien. Stammsitz des Unternehmens ist Hamburg. Weitere Informationen finden Sie unter: www.weischer.media