Academia Sinica wählt Infortrend Storage für HPC-Anwendungen

Filed under: Allgemein |


Infortrend® Technology, Inc. (https://www.infortrend.com/de/home?utm_source=DE20210601&utm_medium=PRnewswire&utm_campaign=20210601PR&utm_content=001) (TWSE: 2495), der branchenführende Anbieter von Enterprise-Storage, rüstet die Academia Sinica mit seinem Enterprise SAN/NAS Unified Storage EonStor GS 3000 Gen2 aus und stellt damit eine leistungsstarke Infrastruktur für die Durchführung von HPC-Forschungen bereit.

Die Academia Sinica, Taiwans bedeutendste akademische Forschungseinrichtung, wurde 1928 gegründet und betreibt wissenschaftliche Forschung in verschiedenen Bereichen, darunter Mathematik, Physik und Biowissenschaften. Die Forschungsdaten für diese wissenschaftlichen Projekte erfordern massive Speicherkapazität und hohe Speicherleistung für die Verarbeitung von HPC-Workloads. Die bestehende Speicherumgebung konnte die wachsenden Anforderungen der Forschungseinrichtung nicht mehr erfüllen: sie war zu leistungsschwach und für die Durchführung reibungsloser HPC-Analysen nicht geeignet, bot nicht genügend Kapazität für die zunehmende Anzahl an Forschungsdaten und war nicht einfach zu verwalten. Darüber hinaus hatte der IT-Serverraum nur begrenzten Platz für die Installation eines neuen Speichersystems. Die Institution suchte nach einer Speicherlösung, die die oben genannten Herausforderungen erfolgreich lösen könnte.

Die Academia Sinica entschied sich für Infortrends einheitlichen SAN/NAS-Speicher EonStor GS 3000, um eine Basis für ein numerisches Vorhersagesystem für Forschungszwecke zu schaffen. Die Forschungssoftware führt eine Computermodellsimulation und Vorhersage der gesammelten Daten durch. Die Beobachtungsmodelle basieren auf gewaltige Mengen jeweils neuer Messwerte der Feldsensoren und sind stark von den bereitgestellten Rechenressourcen abhängig. Die eingesetzte GS 3000 Gen2 (60 x 12TB NL-SAS voll bestückt) eignet sich perfekt für diese anspruchsvolle Anwendung, da sie eine Schreibgeschwindigkeit von 4.000MB/s für die Aufnahme von Forschungsdaten und eine Lesegeschwindigkeit von 8.000MB/s für die Durchführung von Forschungs-Hochleistungsrechnungen bietet. Das IT-Personal konnte die GS problemlos in den begrenzten Platz im Rack einbauen und über die 4*16Gb FC-Host-Schnittstelle mit dem Netzwerk verbinden. Um den Verwaltungsaufwand zu eliminieren, bietet GS eine intuitive browserbasierte GUI, namens EonOne.

“Der Kapazitätsbedarf für die Daten der Forscher wächst sehr schnell. Und Infortrend bietet das besten Preis-/ Leistungsverhältnis für die Skalierung”, sagte der IT-Spezialist der Academia Sinica.

Erfahren Sie mehr über EonStor GS 3000 (https://www.infortrend.com/de/products/families/gs/3000?utm_source=DE20210601&utm_medium=PRnewswire&utm_campaign=20210601PR&utm_content=002)

Weitere Informationen zu HPC Storage (https://www.infortrend.com/de/solutions/high-performance-computing?utm_source=DE20210601&utm_medium=PRnewswire&utm_campaign=20210601PR&utm_content=003)

Über Infortrend

Infortrend (TWSE: 2495) ist seit 1993 ein führender Anbieter von äußerst leistungsfähigen, vernetzten Speicherlösungen. Die Lösungen des Unternehmens basieren auf hoher technologischer und systemtechnischer Expertise mit Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und Mehrwert. Das breite Storage-Lösungsportfolio kann branchenübergreifend eingesetzt werden und wird selbst anspruchsvollsten Anforderungen gerecht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infortrend.com.

Infortrend® und EonStor® sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Infortrend Technology, Inc.; andere Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

Frank Lee
+886-2-2226-0126 #8522
Frank.Lee@infortrend.com

Original-Content von: Infortrend Technology, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://