Anton Debatin GmbH unterstützt Ministerium bei Entwicklung und Bewerbung des “Fortschrittsindex Vereinbarkeit”

Filed under: Allgemein |


Neues Unternehmens-Online-Tool analysiert IST-Stand und zeigt Optimierungspotenzial bei Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewinnt immer mehr an Bedeutung, Familienfreundlichkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Mitarbeiterzufriedenheit und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sieht in ihr einen wesentlichen Faktor, um sich zukünftig als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Mit dem neuen Unternehmensprogramm ?Fortschrittsindex Vereinbarkeit” unterstützt das Ministerium Unternehmen bei der Umsetzung und der Kommunikation familienfreundlicher Maßnahmen in der betrieblichen Praxis. Als Mitglied einer Arbeitsgruppe des Ministeriums war DEBATIN schon während der Testphase in die Entwicklung des Tools involviert und wurde jetzt als Testimonial für das Programm ausgewählt.

96 % der Beschäftigten mit Kindern unter 15 Jahren und 78 % der Beschäftigten ohne akute familiäre Verantwortung sind familienfreundliche Arbeitgeberangebote wichtig, Investitionen in Vereinbarkeit sorgen für geringere Fehlzeiten, einen schnelleren Wiedereinstieg und rechnen sich mit einer Rendite von bis zu 40 Prozent.

Das gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Bundesverband der Personalmanager (BPM) entwickelte und beim Unternehmenstag “Erfolgsfaktor Familie 2019” vom BMFSFJ vorgestellte Online-Tool ?Fortschrittsindex Vereinbarkeit? unterstützt Unternehmen dabei, eine familienbewusste Unternehmenskultur auf- und auszubauen. Anhand einzugebender Kennzahlen können Unternehmen die Familienfreundlichkeit ihrer Unternehmenskultur messen und sich anonym mit anderen Unternehmen gleicher Größe oder Branche vergleichen. Das Ziel: Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der deutschen Wirtschaft machen.

Die Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns bei DEBATIN schon lange ein wichtiges Anliegen. Die Auswertung unserer Kennzahlen im Index hat uns gezeigt, dass wir als familienfreundliches Unternehmen mit unserem Engagement für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf dem richtigen Weg sind. Besonders unsere hohe Mitarbeiterbindungsquote bzw. die lange Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt weit über den Vergleichszahlen. Auch der Anteil weiblicher Führungskräfte und die Anzahl der Beschäftigten mit der Möglichkeit im Home-Office bzw. mobil zu arbeiten, ist bei DEBATIN überdurchschnittlich hoch. Gleichzeitig zeigt uns unsere Unternehmens-Auswertung, in welchen Bereichen wir uns noch verbessern können.

Wir freuen uns deshalb sehr, dass unser Engagement auch außerhalb unseres Unternehmens wahrgenommen wird, wir bei der Entwicklung des Index mitarbeiten durften und jetzt vom Ministerium ausgewählt wurden, um als repräsentatives Unternehmen über unsere familienfreundlichen Maßnahmen, deren Umsetzung und den Fortschrittsindex und dessen Einsatzmöglichkeiten zu informieren und so weitere Unternehmen auf ihn und seine Vorteile aufmerksam zu machen.

Mittlerweile haben sich mehr als 7.500 Unternehmen für den ?Fortschrittsindex Vereinbarkeit? registriert und bekennen sich so zu den Leitlinien einer innovativen und familienbewussten Unternehmenskultur.

Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Denn: ?Familienfreundlichkeit in Unternehmen ist heute kein ?Nice-to-have?, sondern ein echter Standort- und Wettbewerbsfaktor. Wer gute Fachkräfte will, muss für Vereinbarkeit von Familie und Beruf sorgen. Der Fortschrittsindex Vereinbarkeit macht den Einsatz der Unternehmen dafür sichtbar?, so Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

1923 gegründet, zählt die in dritter Generation familiengeführte Anton Debatin GmbH in Bruchsal mit ihren Tochterunternehmen Debatin SARL in Hoenheim (Frankreich) und L.E.S.S. France in Chelles (Frankreich) heute zu den Marktführern der Branche. Spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion sicherer und individueller Verpackungslösungen für Transport, Versand und Logistik, steht DEBATIN für große Fachkompetenz, langjährige Erfahrung, hohe Flexibilität und Qualität sowie umfassenden und kompetenten Service. Das gesamte Unternehmen sowie die Produkte DEBASAFE®, UNIPACK®/DEBAPAC® und DEBAPOST® sind klimaneutral gestellt.

DEBATIN ist Gründungsmitglied der DERIBA Group, die mit einem weltweiten Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro und mehr als 400 Mitarbeiter, zu den 15 führenden europäischen Unternehmen im Bereich flexibler Verpackungen zählt.

Weitere Informationen unter:
https://