Ausbildungsstart beim Ökohaus-Pionier

Filed under: Allgemein,Berufsausbildung,Bilder |


Bei Baufritz legt man großen Wert auf eine gründliche Einarbeitungsphase sowie regelmäßige Teambuilding-Maßnahmen. Deshalb laden die Ausbilder des Ökohaus-Experten Mitte September die neuen Auszubildenden zusammen mit allen anderen Lehrlingen der Firma zu einem Azubi-Workshop ein. Auf dem Programm steht unter anderem eine kleine sportliche Herausforderung, in Form einer Kanu-Tour.

Hier werden die ersten Kontakte unter den Auszubildenden geknüpft und man hat die Gelegenheit, sich auf privater Ebene kennen zu lernen. Ein „harmonisches Miteinander“ ist das Ziel, welches man bei Baufritz als Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der „Jungen Generation“ sieht.

Die „Junge Generation“ ist die Azubi-Firma des Unternehmens. Dort erlernen die Baufritz-Azubis selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und wickeln im Team, vom Auftrag, über die Kalkulation, bis hin zur Montage eigene Projekte ab.

Dass dieses Projekt erfolgreich ist, spiegelte sich dieses Jahr einmal mehr in den Ergebnissen der Abschlussprüfung wieder. 2015 beendeten bei Baufritz dreizehn Lehrabgänger ihre Ausbildung. Darunter neun Zimmerer, zwei Industriekauffrauen und zwei Bauzeichner/-innen. Bis auf einen Zimmerer, der sich weiterbilden wird, werden alle ehemaligen Azubis das junge Team des Holzhaus-Herstellers unterstützten. Zurecht ist man in Erkheim sehr stolz auf die hervorragenden Ergebnisse.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei Baufritz erhält man unter www.baufritz.de/ausbildung