Bakuage bietet Preis von 120 Millionen JPY an Wer löst Collatz Vermutung, Mathe-Problem seit 84 Jahren ungelöst

Filed under: Hochschule |


– Höchster Preis für ungelöste Probleme in der Mathematik –

Bakuage Co., Ltd. mit Sitz in Shibuya, Tokio, gab am 7. Juli 2021 bekannt, dass es jedem, der die Wahrheit der Collatz-Vermutung enthüllt hat, einen Preis von 120 Millionen japanischen Yen (*) anbietet, ein ungelöstes mathematisches Problem.

(*) 120 Millionen Japanischer Yen betragen etwa 1.085.000 US-Dollar (1US$=JPY110,50 per 29. Juni 2021).

Image: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M106706/202106236656/_prw_PI1fl_dI1163aV.png

– Was ist Collatz Vermutung?

Die Collatz-Vermutung ist eines der ungelösten Probleme in der Mathematik. Es ist eine Vermutung, dass die wiederholte Anwendung der folgenden Sequenzen schließlich zu 1 führt: beginnend mit einer positiven ganzen Zahl, dividieren Sie es durch 2 im Falle einer geraden Zahl und multiplizieren Sie es mit 3 und addieren Sie 1 im Falle einer ungeraden Zahl. Die Vermutung ist nach Lothar Collatz benannt, der die Idee 1937 einführte. Seitdem ist sie mit ihrer noch nicht verifizierten Wahrheit ungelöst geblieben.

Hintergrund des Preises

Preisgeld wird manchmal auf ein ungelöstes Problem in der Mathematik angeboten. Zum Beispiel wurde ein Preis von 1 Million US-Dollar für die Lösung von sieben ungelösten Millenniums-Problemen ausgeschrieben, die vom Clay Mathematics Institute im Jahr 2000 angekündigt wurden. Bakuage entschied sich für den neuesten Preis, in der Hoffnung, zur Entwicklung der Mathematik beitragen. Das Unternehmen hat die Collatz-Vermutung gewählt, weil es dachte, dass viele Menschen leicht an dem Problem interessiert sein können, das selbst leicht zu verstehen ist.

Preisregeln

– Wer die Wahrheit der Collatz-Vermutung aufgeklärt hat, erhält einen Preis von 120 Millionen japanischen Yen.
– Für Details besuchen Sie bitte die folgende Preisseite.

Preisseite:

https://mathprize.net/posts/collatz-conjecture/

Andere Noten

*Die hier enthaltenen Unternehmens- und Produktnamen sind ihre jeweiligen Marken oder eingetragenen Marken.

*Stimmen der Inhalt dieser Pressemitteilung und die vorgenannten Gewinnregeln nicht überein, so haben die auf der Gewinnseite genannten Gewinnregeln Vorrang.

URL: https://bakuage.com/en/about

Pressekontakt:

Shin Fukuse
CEO
Bakuage Co., Ltd.
Tel: +81-80-6528-8867
E-Mail: eom@iwi.co.jp

Original-Content von: Bakuage Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://