Betriebe ausgezeichnet: Wohlfeil würdigt Ausbildungsengagement

Filed under: Allgemein,Bilder |


“Mach erst mal was Sinnvolles, studieren kannst Du immer noch”, den Claim der Imagekampagne hat Kammerpräsident Joachim Wohlfeil bei einer Feierstunde augenzwinkernd aufgegriffen, um die Bedeutung der Berufsausbildung im Handwerk zu unterstreichen.
Geladen waren 18 Betriebe, die für ihr vorbildliches Ausbildungsengagement mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden. Geehrt wurden aber auch junge Handwerkerinnen und Handwerker, die im letzten Jahr bei den Leistungswettbewerben des Handwerks den Sprung ganz nach vorne geschafft hatten.
Wohlfeil dankte den Betrieben für deren Vertrauensbeweis in die jungen Menschen und die Perspektiven, die mit einer Ausbildung im Handwerk eröffnet werden. Dabei betonte er, dass die Gewinnung qualifizierter Fachkräfte ein zentrales Thema für die Handwerksbetriebe sei. Der Kammerpräsident führte die zahlreichen Berufsinformationsveranstaltungen der Handwerkskammer – angefangen beim Werkstattcamp in der Bildungsakademie bis hin zu den Ausbildungsbotschaftern, die in die Schulen gehen – an. Er betonte, dass im Handwerk Karrieremöglichkeiten für alle Jugendlichen bestünden.
Die Ehrungsveranstaltung für die ausbildenden Betriebe findet bereits seit 20 Jahren statt.
Daneben gibt es im Rahmen der Feier Urkunden für die Sieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks “Profis leisten was” auf Bundes- und Landesebene. Für gute Leistungen im praktischen Teil der Gesellenprüfung werden immer 10 Gesellinnen und Gesellen aus dem Kammerbezirk ausgezeichnet und mit einem Preis aus der Werner-Stober-Stiftung bedacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.