Digitales Event für die Industrie: “Industry Days” am 21./22. April 2020

Filed under: Allgemein |


Die ?Industry Days? finden am 21./22. April 2020 erstmals statt. Das Besondere: Es handelt sich um die erste ?virtual user-generated conference? für die Industrie. Diese rein virtuelle Konferenz umfasst mehr als Webinare, weil die Veranstalter besonders viel Wert legen auf Austausch unter den Teilnehmern und mit den Experten, quer durch alle Branchen der Industrie. Neue Technologien wie IIOT (Industrial Internet of Things), 3D-Druck und 5G verändern branchenübergreifend die Industrie. Umso wichtiger sind internationaler, industrieweiter Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Wissenstransfer für den Geschäftserfolg. Doch gerade jetzt brechen mit hunderten abgesagter Messen und tausenden von abgesagten Events genau die Plattformen weg, auf denen solcher Austausch sonst stattfindet.

Dieses neue Format ?Industry Days? unterstützt fokussiertes Informieren, ein thematisches Experten-Matching und branchenübergreifendes Vernetzen, weil es den Geist einer Vor-Ort-Veranstaltung digital abbildet. In Corona-Zeiten ist das der bestmögliche direkte und sehr unaufwändige Austausch.

Das hochkarätige Programm bietet unter dem Motto ?Resilience? vier Halbtagesslots, die jeweils ca. 2 Stunden dauern. Vier etablierte Fachmedien der Vogel Communications Group begleiten und organisieren das Programm. Die Inhalte dazu haben Unternehmen eingereicht. Die Beiträge finden in englischer Sprache statt.

IOT: ?The World of Industry 4.0? ? Live-Interview mit Prof. Birgit Vogel-Heuser.

Konstruktion: ?Performance in Design Engineering?

Keynote Interview: Dr. Rainer Stetter, Geschäftsführer der ITQ GmbH, zu ?Why mechanical engineering must go agile?.

Masterclass: ?Pushing the Boundaries of Mechanical Engineering with AI?. Leitung Prof. Dr. Patrick Glauner, Geschäftsführender Gesellschafter der skyrocket.ai GmbH.

Best Practice: ?Simulation in Product Development?. Marc Vidal, Team Leader Ansys Discovery Products von Cadfem, zeigt Beispiele von EOS, Liebherr und SEG.

Resilience Session: ?Life is weird!? bietet ein Format für Strategie und Führung in Extremsituationen ? mit Top-Experten aus der Industrie.

Mit der neuen digitalen Eventreihe ?Industry Days? will die Vogel Communications Group auf die aktuellen Herausforderungen reagieren und nationale wie internationale Unternehmen unterstützen.

Die nächsten Termine sind für 26./27. Mai und 23./24 Juni geplant. Bereits am 10. März wurde die Plattform ?industrial-generation.network? ins Leben gerufen. Hier können sich Fachleute aus der Industrie mit individuellen und Unternehmensprofilen dauerhaft und gezielt präsentieren, es gibt Weiterbildungsangebote und die Möglichkeit, mit virtuellen Events neue Kontakte zu generieren. https://www.industrial-generation.network/en

Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum. Die Publishingbereiche führen 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportale, 100+ Business-Events sowie zahlreiche mobile Angebote und internationale Aktivitäten. Die Print- und Digital-Medien eröffnen den Zugang in 14 Branchen in den fünf Wirtschaftsfeldern Industrie, Automobil, Informationstechnologie, Recht/Wirtschaft/Steuern und B2B-Kommunikation.

www.vogel.de

Weitere Informationen unter:
https://