Dualer Mannheim& Tongji Executive-MBA-Studiengang belegt Rang 58 im Economist Executive MBA Ranking 2018

Filed under: Hochschule |


The Economist hat am 3. Juli das
Executive MBA Ranking 2018 veröffentlicht. Das duale Mannheim &
Tongji Executive-MBA-Programm, das zum ersten Mal in diese
Untersuchung einbezogen wurde, konnte dabei Platz 58 in der
Gesamtwertung belegen.

Die Ermittlung der Rangfolge erfolgte über zwei zentrale
Bewertungskriterien: persönliche Weiterentwicklung/Bildungserfahrung
und Öffnung von Karrieremöglichkeiten. Das Mannheim & Tongji
Executive-MBA-Programm wurde in drei Schlüsselgrößen als eines der
zehn besten Programme ausgezeichnet: 1. Platz Nummer 1 beim Anteil
der promovierten Lehrkräfte im Lehrkörper; 2. Platz Nummer 7 bei der
Anzahl der Kurse, die außerhalb Chinas verfügbar sind; 3. Platz
Nummer 3 beim Anteil der Absolventen, die innerhalb von zwei Jahren
nach Abschluss des Studiums eine Gehaltserhöhung bekommen haben.

Das Programm wird bereits zum vierten Mal in einer globalen
EMBA-Rangliste geführt und hat sich 2017 unter den Top 50 im
Financial Times Executive MBA Ranking und sowohl 2017 als auch 2018
auf Rang 14 im Quacquarelli Symonds (QS) Global EMBA Ranking
platzieren können.

Noch wichtiger ist die Anerkennung, die das Mannheim & Tongji
Executive-MBA-Programm zunehmend in den maßgeblichen
Education-Rankings weltweit erfährt. Der Studiengang, der es bis dato
in die EMBA-Ranglisten von QS, der Financial Times und The Economist
geschafft hat, entwickelt sich zum bevorzugten dualen Executive
MBA-Studiengang für Top Talente.

Pressekontakt:
Chen Lei
+86-21-65982427
helena_sem@tongji.edu.cn

Original-Content von: School of Economics and Management, Tongji University, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://